Frei.Wild Gegengift gold verleihung
Frei.Wild Gegengift gold verleihung

Das Album „Gegengift“ der Brixner Band Frei.Wild hat sich in Deutschland mehr als 100.000 Mal verkauft. Dafür wurden die Musiker am 28.12.2011 vor der Show in der ausverkauften Stuttgarter Schleyerhalle mit einem Gold-Award ausgezeichnet.

Im Beisein von Familien, Freunden und Geschäftspartnern nahm die Band die Auszeichnung von Manager Stefan Harder entgegen, der dabei auf den ungewöhnlichen Werdegang der Gruppe verwies.

Normalerweise übernehme eine derartige Ehrung der Chef einer großen Plattenfirma, dem gehe immer eine große Marketingkampagne voraus, so Harder. Frei.Wild habe das hingegen alleine geschafft – mit eigener Plattenfirma, eigener Merchandise-Company und ohne jegliche kommerzielle und mediale Unterstützung.

Für das Album „Gegengift“ gab es im Sommer bereits eine Echo-Nominierung. Knapp ein Jahr nach Veröffentlichung des Tonträgers folgte die Goldauszeichnung. „Gegengift“ schaffte es zwei Mal innerhalb von einem halben Jahr auf Platz 2 der Media-Control-Charts, einmal für die reguläre Edition und einmal für die Fan-Box, die ein halbes Jahr später auf den Markt kam.

Auch die vor einigen Wochen erschienene DVD „Händemeer“ stieg von null auf eins in die DVD-Charts und zeitgleich auf Platz 5 der Media Control-Album Charts.

Auf ihrer aktuellen Weihnachtstournee spielen Frei.Wild zum Jahresabschluss in ausverkauften Hallen in Frankfurt, Stuttgart, Dresden und am heutigen Freitag in Hamburg vor insgesamt mehr als 40.000 Besuchern.

Der Goldverleihung am 28.12.2011 in Stuttgart ging eine Show voraus, die in einem Gastauftritt diverser bekannter Musiker und Szenekollegen gipfelte. Gemeinsam mit Frei.Wild sangen Metal-Queen Doro, Gonzo von den Böhsen Onkelz, Alexx von Eisbrecher und Warthy von Justice bei einer mehr als zweistündigen Show. 

„Der Erfolg gilt allen, die uns auf diesem Weg begleitet haben“, so Sänger Philipp Burger. „Ganz egal ob Geschäftspartner, Fans, Freunde oder Familie – sie alle haben uns auf ihre Weise unterstützt und waren extrem wichtig für uns.“

Am selben Tag führten Frei.Wild ebenfalls ein ausführliches Interview mit Pressure Magazum zum Jahresabschluss. Hier geht es zum Video-Interview.

Foto: Freiwild

Trau dich: Schreibe einen Kommentar