Auf dem ROCK AM RING wird in diesem Jahr erstmals auf gesonderten Plätzen “Green Camping” angeboten.

In diesem geräuscharme Areal werden Müllcontainer aufgestellt, die mehrmals am Tag geleert werden. Außerdem erklären sich die Camper in diesem Bereich dazu bereit ihre mitgebrachten Sachen alle wieder mit nach Hause zu nehmen. Das mitbringen von Stromanlagen, Kühlschränken und sonstigen sperrigen Möbelstücke ist dort untersagt. Außerdem gelten von 01:00 – 07:00 Uhr Nachtruhe, die respektiert werden soll. Da die Nachfrage sehr groß ist, wurde nun das Areal erweitert.

 

In der offiziellen Meldung heißt es folgendes:

 

DIE GREEN CAMPING AREA WIRD ERWEITERT!

Wir sind total überrascht von den zahlreichen positiven Feedbacks zur Green Camping Area und der Menge an Registrierungen. In kurzer Zeit haben sich über 3.500 Besucher für die Green Camping Area angemeldet. Wir haben uns entschieden, die Area auf den gesamten Bereich D1-D7 zu erweitern, um weiteren Besuchern die Teilnahme zu ermöglichen.

Zur Registrierung für die Green Camping Area geht’s hier:

Für Feedback rund um die Green Camping Area vor während und nach dem Festival schreibt an diese Adresse: rockamring@greencamping.de

 

Quelle: rock-am-ring.com

 

MLK hat auf der offiziellen Festivalseite neue Infos zum Green Camping veröffentlicht

 

Die Nachfrage nach der Green Camping Area hat alle Erwartungen übertroffen.
Dennoch ist es uns ein Anliegen, Rock-am-Ring-Besucher, die noch immer konventionelles Camping bevorzugen, nicht zu übergehen.

Liebe Festivalbesucher,

die Nachfrage nach der Green Camping Area hat alle Erwartungen übertroffen.

Dennoch ist es uns ein Anliegen, Rock-am-Ring-Besucher, die noch immer konventionelles Camping bevorzugen, nicht zu übergehen.  Deshalb haben wir nunmehr den begehrten Park- und Campingbereich D1-D7 in 2 Sektionen geteilt:  Die Flächen D2, D3 und D5 bleiben konventionellem Camping vorbehalten.

Als Green Camping Area stehen die Flächen D4, D6 und D7 zur Verfügung.  D1 wird als zugehörige Parkfläche hälftig aufgeteilt für Besucher mit und ohne Registrierung.  Besucher sollten sich darauf einstellen, dass zukünftig Umweltaspekte eine noch größere Bedeutung erfahren.

Wir bitten dafür alle Besucher um Verständnis und wünschen Euch eine Gute Anreise und ein stimmungsvolles Festival!

Marten Pauls, Campingorganisation Rock am Ring, im Auftrag von Marek Lieberberg

 

Quelle: rock-am-ring.com

 

 

 

Vorschau: Rock am Ring 2012

Auch im Jahr 2012 darf wieder gerockt werden: Dafür sorgen natürlich auch wieder die  beliebten Zwillings-Festivals. Die diesjährige Festival-Ausgabe von Rock am Ring und Rock im Park des Veranstalters Marek Lieberberg findet vom 1. bis 3. Juni auf vier Bühnen statt, die zu schweißtreibenden Tänzen einladen werden.

Neben den kürzlich erst bekannt gegebenen Hauptgruppe Die Toten Hosen, gab der Veranstalter heute voller Freude seinen nächsten Headliner bekannt. Keine geringeren Gäste, als die vier Herren des kalifornischen Metal-Flaggschiffs METALLICA wurden mit ihrer Performance des legendären „Schwarzen Albums“ für das Rock am Ring & Rock im Park Festival 2012 bestätigt!

 

Rock im Park / Rock am Ring Festivaltickets

Für Rock am Ring und Rock im Park wurden bereits mehr als 50.000 Tickets verkauft. Die derzeitige Ticketpreisstufe von 160,- Euro am Ring und 155,- Euro im Park inkl. Vorverkaufsgebühr, Campen und Parken gilt noch bis 15. Januar 2012.

 

Tickets jetzt sichern!


Tickets ab

160 € >


Alle Preise inkl. VVK-Gebühr und MwSt, ggf. zzgl. Versandkosten.

Es gelten die AGB des jeweiligen Veranstalters und die Bedingungen zur Buchung des jeweiligen Partneranbieters für den Kauf von Eintrittskarten

Pressure Magazine freut sich auf eine riesige Festivalparty im Jahr 2012 und wird selbstverständlich von vor Ort berichten! \m/ (Heavy- Metal-Gruß)

 

Rock am Ring Webseite: www.rock-am-ring.com

Rock im Park Webseite: www.rock-im-park.com

 

Bilder: Pressefotos

Kommentar verfassen