Mit der Single “Rebel Girl” präsentierten ANGELS & AIRWAVES kürzlich das erste musikalische Material seit drei Jahren in Kooperation mit Rise Records und BMG. Nun veröffentlichen die Multiplatin-Rocker um Frontmann Tom DeLonge das dazugehörige Video: Musikvideo – “Rebel Girl”

DeLonge kommentiert den Track:

“‘Rebel Girl’ ist ein Space-Age-Lovesong der meine langjährige Vorlieben für New Wave, Pop Punk und hymnischen Rock `N Roll verbindet. Wie manche vielleicht gehört haben, habe ich kürzlich mein eigenes Raumfahrtunternehmen gegründet. Man kann nie wissen – vielleicht werde ich diesen Song ja von einem Satelliten aus den Tiefen des Alls direkt in jeden Haushalt beamen!“

Nach siebenjähriger Bühnen-Pause werden ANGELS & AIRWAVES – namentlich Tom DeLonge, Gitarrist David Kennedy und Drummer Ilan Rubin – “Rebel Girl” auch live performen, wenn sich das Trio auf große Headlinertour durch Nordamerika begibt. Die Vielzahl der Dates ist bereits ausverkauft. Zudem arbeiten die US-Amerikaner aktuell an einem neuen Studioalbum.

Weitere Infos:

 Angels & Airwaves wurden im Jahr 2005 von Blink-182-Member Tom DeLonge gegründet. Mit dem ein Jahr später veröffentlichten Albumdebüt “We Don`t Need To Whisper” stieg man auf Platz 4 der Billboard Top 200 ein und koppelte den Top 5-Hit “The Adventure” aus. 2007 folgte das Album “I-Empire”, das auf Platz 9 der Billboard 200 einschlug und den Radiohit „Everything`s Magic“ hervorbrachte. 2010 veröffentlichten AVA das “Love”-Album, dem ein Jahr später “Love: Part Two” folgte, das von einem von Fans und Kritikern gleichermaßen viel beachteten Film begleitet wurde. Der “Love”-Streifen wurde während einer einmaligen Vorführung in 460 US-weiten Kinos gezeigt; ebenso der Livestream eines Konzertevents mit dem Titel “Love Live”. Mit ihrem letzten Lonplayer, dem 2014 veröffentlichten “The Dream Walker” stieg die Band auf Platz 1 der iTunes-Charts sowie auf dem 5. Platz der Billboard Top Alternative Album-Charts ein. Als groß angelegtes Multimedia-Projekt wurde das Album von einer Graphic Novel, Comicbüchern und einem Kurzfilm im “Blade Runner“-meets-“Harry Potter”-Stil vervollständigt, der auf dem Toronto International Short Film Festival in der Kategorie “Best Animation” ausgezeichnet wurde.

Zusätzlich zu seiner Arbeit mit Angels & Airwaves rief DeLonge eine Multimedia Entertainment Company mit dem Namen To The Stars ins Leben, die medienübergreifenden Original-Content in Sachen Musik, Film, TV und Publishing produziert. Ebenso spielt die Firma eine entscheidende Rolle in DeLonges To The Stars Academy Of Arts & Science; einem aus Künstlern, Wissenschaftlern, Geheimdienstmitarbeitern sowie Technologieexperten bestehenden Think-Tank, der sich zur Aufgabe gemacht hat, unerforschten wissenschaftlichen Phänomenen auf den Grund zu gehen und die Öffentlichkeit darüber zu informieren. Momentan produziert DeLonge ebenfalls die TV-Serie “Strange Times” für den Sender TBS und wirkt als ausführender Produzent in der sechsteiligen Doku-Serie „Unidentified: Inside America`s UFO Investigations“ für den History Channel mit. In beiden Projekten wird er außerdem für die Musik verantwortlich zeichnen.

“Nach meinen Kindern hat und wird die Musik immer die wichtigste Rolle in meinem Leben spielen”, so DeLonge weiter. “Sie hat mir alles gegeben – jede Gelegenheit im Leben und jede Beziehung, die ich pflege. Es gibt keine kraftvollere Kunstform als den Rock`N Roll. Er kann eine wichtige Botschaft transportieren und am Ende des Tages sogar Leben verändern.”

www.angelsandairwaves.com

www.facebook.com/angelsandairwaves

www.instagram.com/angelsandairwaves