Am 07.09.2012 erscheint mit “Straight To The Dome” das neue Album der Hardcore-Legenden Pro-Pain. Aus dem Anlass haben wir Sänger und Gründungsmitglied Gary Meskil einige Fragen gestellt.

524

Am 07.09.2012 erscheint mit “Straight To The Dome” das neue Album der Hardcore-Legenden Pro-Pain. Aus dem Anlass haben wir Sänger und Gründungsmitglied Gary Meskil einige Fragen gestellt.

 

Hey Gary, alles gut soweit? Die Band Pro-Pain existiert seit 20 Jahren, Zeit für ein kurzes Résumé?

Gary: Mir geht’s sehr gut, danke der Nachfrage. Wir haben im Laufe des Jahres 2011 20 Jahre Pro-Pain gefeiert und gleichzeitig und passend dazu das CD/DVD-Package “20 Years Of Hardcore” veröffentlicht. Ausserdem hatten wie einen anstrengenden Tourplan, denn wir spielten unser Debutalbum “Foul Taste Of Freedom” als Teil unseres Sets.

Unsere bisherigen Leistungen und somit unser Résumé im Überblick:
21 Jahre Pro-Pain
unzählige Demos
13 Studioalben
7 Singles
3 “Best Of” Alben
1 Cover Album
1 Live Album
1 “Anniversary”-Album
2 DVDs
9 Videos
3000+ Konzerte in über 40 Ländern
1.000.000+ verkaufte Alben weltweit
18 Album-Release-Gastauftritte – darunter WWF “Full Metal” (Cerified Gold) und Der W “Schneller Höher Weidner” (Certified Gold)
plus: Produktionscredits für mindestens 5 weitere formelle Releases von verschiedenen Künstlern

Das neue PRO PAIN Album “Straight To The Dome” wird am 9. September 2012 veröffentlicht. Wie liefen die Arbeiten an der Scheibe und wie zufrieden seid ihr mit dem Ergebnis?

Gary: Wir sind mehr als zufrieden mit dem Ergebnis unseres neuesten Albums “Straight To The Dome”. Wir begonnen die Arbeiten mit der Absicht, ein Old-School Pro-Pain Album zu veröffentlichen und ich denke, das ist uns gelungen. Alles Songs wurden während des ersten Quartals 2012 geschrieben und wir haben alles vom 11.-13. Mai in meinem Haus vervollständigt. Die Live-Pre-Production war kurz vor der Aufnahme in unserem Proberaum in Belgien. “Straight To The Dome” wurde in 6 Tagen im Little Creek Studio in Gelterkinden / Schweiz bei unserem lieben Freund V.O. Pulver aufgenommen. Er produzierte auch unser letztes Studioalbum “Absolute Power”.

Auf was dürfen wir uns freuen?

Gary: Der Titeltrack “Straight To The Dome” (heisst übrigens “Direkt auf den Kopf”) ist mehr oder weniger eine wahre Geschichte über einen Barkampf und die möglichen Folgen des Trinkens.

“Bitter Pill” ist ein Lied über verkannte Charaktere, die falsche Aussagen über andere Personen und deren Sinn des Lebens machen.

In “Nothing Left” geht es um Verzweiflung; verzweifelte Menschen tuen verzweifelte Dinge. Ein Sprichwort sagt: Wenn die Leute alles verloren haben und nichts mehr zu verlieren haben, verlieren sie es.

“Sucks To Be You” handelt vom Opportunismus und von den Arschlöchern, die es praktizieren.

“A Good Day To Die” ist ein satirisches Spin über das Phänomen 2012.

“Fallen Son” ist eine Hommage an diejenigen, die durch illegale Kriege für Profit gestorben sind.

“Judge” handelt von der sadistischen Natur unseres Justizsytems.

“Payback” handelt von den Konsequenzen einer Wahl und wen wir damit ins Amt wählen. Es werden immer wieder die selben Menschen in den gleichen Positionen eingsetzt, wenn es um Macht und Autorität geht. Egal ob bei den Bänkern, den Politikern oder bei den Fat Cats. Es sind nie die anderen Schuld…tadelt euch selber. Am Ende bekommen wir, was wir verdienen.

 

CD-Review: Pro-Pain – “Straight To The Dome”

 

Ein Song auf dem Album heisst “Zugabe!”. Worum geht es?

Gary: Nun, wenn man bedenkt, dass der Grundgedanke des Wortes, welches das deutsche Äquivalent “Wir wollen mehr” ist, dachte ich mir, es wäre eine lustige Idee, einen Song namens “Zugabe!” zu schreiben. Für den deutschsprachigen Raum und für die Fans als Zeichen unserer Wertschätzung für die jahrelange Unterstützung. Ich habe eine enge persönliche Bindung zu Deutschland, meine Mutter kommt aus dem Osten. Jedenfalls ist das Lied dazu gedacht, dass wir sagen: Wir wollen noch mehr!

Ihr seid vom 30.08. bis zum 22.09.2012 auf Tour. Müsst ihr euch darauf vorbereiten?

Gary: Ja, wir werden gegen Ende des Monats anfangen in Belgien zu proben. Die Fans freuen sich schließlich auf ein energiegeladenes Set aus neueren und älteren Songs.

In Europa erscheint euer Album beim Label Sunny Bastards. Wie kam es zu der Zusammenarbeit?

Gary: Ich war schon ein wenig vertraut mit dem Label, weil einige Freunde (Toxpack, Berserker etc…) ihr letzten Alben dort ebenfalls veröffentlicht haben. Es gab zwar auch einige anderen Interessenten, aber ich dachte mir, es wäre cool und interessant für “Straight To The Dome”, da es ein Album ist, welches sich an unseren Wurzeln orientiert.

 

 

Gitarrist Tom Klimchuck musste die Band wegen massiver gesundheitlicher Probleme verlassen. Hast du Kontakt zu ihm und geht es ihm wieder besser?

Gary: Ich hatte erst letzte Woche Kontakt zu ihm und bin sehr froh, dass es ihm nach einer größeren OP, die er vor einigen Monaten hatte, wieder viel besser geht. Er plant ein lokales Tonstudio hier in Florida zu eröffnen. Aber es gibt leider keine Pläne, dass er wieder auf die Bühne zurückkehrt.

Was sind, neben dem Album-Release, eure weiteren Pläne?

Gary: Unsere unmittelbaren Pläne sind natürlich das Projekt “Straight To The Dome” zu unterstützen und durchzuziehen. Wie bereits erwähnt, beginnt unser Tourplan am 30.August (in Berlin) und wir planen eine Nord,- und Südamerika-Tour. Für eine Liste der Tourdaten und weitere Infos müsst ihr www.pro-pain.com besuchen und bei facebook.

Danke für das Interview! Die letzten Worte gehören dir!

Gary: Ich danke dir für das Interview! Wir hoffen, dass ihr alle unser neues Album “Straight To The Dome” mögt!! Schaut ab dem 09.September in Europa in die Geschäfte und ab dem 25.September in Nord-Amerika. Wir sehen uns auf der Tour!

 

Interview von Florian Puschke im August 2012

 


OBJECT classid=”clsid:D27CDB6E-AE6D-11cf-96B8-444553540000″ codebase=”http://fpdownload.macromedia.com/get/flashplayer/current/swflash.cab” id=”Player_8d427ab3-fe1c-4381-ba9f-09ced778a986″ WIDTH=”600px” HEIGHT=”200px”> PARAM NAME=”movie” VALUE=”http://ws.amazon.de/widgets/q?rt=tf_cw&ServiceVersion=20070822&MarketPlace=DE&ID=V20070822%2FDE%2Fbergwork%2F8010%2F8d427ab3-fe1c-4381-ba9f-09ced778a986&Operation=GetDisplayTemplate”>PARAM NAME=”quality” VALUE=”high”>PARAM NAME=”bgcolor” VALUE=”#FFFFFF”>PARAM NAME=”allowscriptaccess” VALUE=”always”>embed src=”http://ws.amazon.de/widgets/q?rt=tf_cw&ServiceVersion=20070822&MarketPlace=DE&ID=V20070822%2FDE%2Fbergwork%2F8010%2F8d427ab3-fe1c-4381-ba9f-09ced778a986&Operation=GetDisplayTemplate” id=”Player_8d427ab3-fe1c-4381-ba9f-09ced778a986″ quality=”high” bgcolor=”#ffffff” name=”Player_8d427ab3-fe1c-4381-ba9f-09ced778a986″ allowscriptaccess=”always” type=”application/x-shockwave-flash” align=”middle” height=”200px” width=”600px”>/embed>/OBJECT> NOSCRIPT>A HREF=”http://ws.amazon.de/widgets/q?rt=tf_cw&ServiceVersion=20070822&MarketPlace=DE&ID=V20070822%2FDE%2Fbergwork%2F8010%2F8d427ab3-fe1c-4381-ba9f-09ced778a986&Operation=NoScript”>Amazon.de Widgets/A>/NOSCRIPT>

 

“Straight To The Dome” Tour 2012

** with guests: Undivided & Hemlock **

30.08.2012 Berlin (D) K17

31.08.2012.Slany (CZ) Rock na Valniku Festival

01.09.2012 Bad Lauchstadt (D) Die Goethestadt Rockt Vol ll Festival

02.09.2012 Pforzheim (D) Bottich

03.09.2012 Ulm (D) Beteigeuze

04.09.2012 Cham (D) L.A. Cham

05.09.2012 Munchen (D) Backstage

06.09.2012 Lyss (CH) Kufa

07.09.2012 Glauchau (D) Alte Spinnerie

08.09.2012 Bischofswerda (D) Morbides Festival

09.09.2012 Mnichovo Hradiste (CZ) Vostrov

10.09.2012 Prague (CZ) Modra Vopice

11.09.2012 Trebic (CZ) Club-B

12.09.2012 Havirov (CZ) Stolarna

13.09.2012 Jena (D) F-Haus

14.09.2012 Roermond (NL) ECI Cultuurfabriek

15.09.2012 Vorselaar (B) De Dreef

16.09.2012 Drachten (NL) Iduna Matinee Show

18.09.2012 Marburg (D) KFZ

19.09.2012 Cottbus (D) Gladhouse

20.09.2012 Hameln (D) Sumpfplume

21 09.2012 Essen (D) Endzeit Festival

22.09.2012 Bad Salzungen (D) Pressenwerk

 

Mehr zum Thema:

Offizielle Homepage: www.pro-pain.com