Label: Sreet beat records
Veröffentlichung: 2003

Laut Booklet macht die Band aus dem Bundesstaat Sao Paulo (Brasilien) ein Gemisch aus Punk – Psychobilly mit Einflüssen von Metal bis Country. Die Texte drehen sich alle um Horror und Science Fictionkram und so kommen, übersetzt aus der Landessprache ,Titel wie „Solange ich kacke“ , „Mutierte Teufel“ oder „Mars greift an“ raus. Worum es dann aber genau geht kann ich nicht sagen da ich die Sprache nicht verstehe aber ich glaub das tut nichts zur Sache bei der Band. Die Musik kann man sich anhören(mid-tempo mit guten teilweise mehrstimmingen Gesang) aber haut mich in der Regel nicht unbedingt vom Hocker. Ist so Musik die man gut so neben bei laufen lassen kann und nicht weiter stört. Das heisst nicht das die vier Jungs keine Musik machen können , auf der CD ist kein wirklich schlechtes Lied, aber mir persönlich fehlt da der letzte Kick. Dürfte von der Thematik was für Leute sein die auf „Misfits“ oder ähnliches stehen. Am besten gefallen mir noch die Lieder „Die Toten sollen nun kommen(Que venham os mortos)“ und „Wencha“.

Wertung: 0=4 Sterne

Kommentar verfassen