Mittwoch, April 24, 2024

Young and Reckless – Henker

Label: Nauthic Records
Veröffentlichung: 08.04.2013

Die niedersächsische Oi!-Band Young and Reckless veröffentlicht mit „Henker“ ihr zweites Album. Es enthält 11 Songs, hat eine Spieldauer von 39 Minuten und erscheint beim Label Nauthic Records.

Das die Band noch ganz am Anfang ihrer Schaffensphase steht, hört man von Anfang an. Musikalisch können die Musiker zwar durchaus überzeugen, aber die Songs klingen so, als wären sie im Proberaum entstanden. Also produktionstechnisch und auch gesanglich besteht hier definitiv Nachholbedarf. Songs wie „Helden unserer Szene“, „Henker“ oder „Herzschlag“ behandeln typische Themen, die sich mit dem Leben beschäftigen. Um noch einmal zum Sound zurückzukommen, der ist abwechslungsreich und bieten neben dem üblichen Oi! auch Ska,- und Metaleinlagen.

Ich denke, wenn die Songs vernünftig abgemischt werden und der Sänger noch eine Schippe drauflegen kann, sitzt hier deutlich mehr drin. So klingt es leider etwas dumpf und der Gesang ist teilweise schwer zu verstehen – mehr als zwei Sterne kann ich nicht vergeben!

 

Review von Florian Puschke

Wertung: 0=2 Sterne

Pressure Magazine
Pressure Magazine ist ein Online-Musikmagazin, das sich auf die rockige Musikszene spezialisiert hat. Unsere Autoren sind leidenschaftliche Musikfans und liefern dir Artikel, Rezensionen, Interviews und Ankündigungen zu bevorstehenden Musikveranstaltungen. Unser Ziel ist es, dich als Musikfan auf dem Laufenden zu halten und dir eine Plattform für Feedback, Anfragen und Kommentare zu bieten.

Ähnliche Themen

- Werbung -

Aktuelles

DERRY – Remember The Curfew (Album Review)

Mit ihrer Debüt-EP "Remember The Curfew" präsentiert die hessische Horrorpunk-Band DERRY ihr klangliches Manifest auf FettFleck Records. Nach ihrem vielversprechenden Vorgeschmack mit der Demo-Single...

Follow us:

10,640FansGefällt mir
13,367FollowerFolgen
854FollowerFolgen