Whiskey Daredevils – Live in Berlin

351

Label: Knock Out Records
Veröffentlichung: bereits erschienen

Am 24. Mai 2008 spielten die Whiskey Daredevils im legendären Berliner Wild At Heart und nutzen die Gelegenheit, um ein Live-Album aufzunehmen. Dieses schweißtreibende Spektakel gibt es jetzt auf CD für die eigenen vier Wände.

 

Die Scheibe kam als kostenlose Exklusiv-Beilage mit der Moloko Plus Ausgabe 36 und ist ursprünglich im Vertrieb von Knock-Out-Records erschienen. Eine durchaus nette Geste von Torsten, der seit einigen Jahren in liebevoller Handarbeit das sehr gut ausgearbeitete Szene-Magazin Moloko Plus vertreibt. Insgesamt finden sich 21 Songs auf dem Silberling die von “Jesus walks beside me”, über “Skunk Weed” und “Six Pack (To Go)” bis hin zu “Blues Stop Knocking” reichen.

 

Neben alte Klassiker werden auch Songs des aktuellen Albums “The Essential Daredevils” äußerst flott und beeindruckenster Country-Punk-Rock’n’Roll-Manier zum Besten gegeben. Da möchte man doch mal eben in eine Zeitmaschine steigen und dem Konzert an hiesigem Abend live und in Farbe beiwohnen. Die Jungs sollten ja inzwischen für ihre grandiose Mischung aus Rockabilly mit Ausflügen in Richtung Psychobilly, so wie einer Portion Punkrock bekannt sein und lassen dies auch ohne Rücksicht auf Verluste äußerst eindrucksvoll raushängen. Da macht es echt Spass mit einigen gut gekühlten Bieren dieser Live-Aufnahme zu lauschen und sich über den ein oder anderen Kommentar zwischen den Songs köstlich zu amüsieren.

 

Wer die ersten beiden Alben, so wie die “Very Best Of”-Scheibe der Jungs sein eigen nennt, sollte seinem Gaul die Sporen geben und sich schleunigst die Live-Scheibe zulegen. Und wo wir gerade beim Gaul sind, schaut man ihm, wenn er dazu noch geschenkt ist, ja auch nicht ins Maul.

Wertung: 0=5 Sterne