Versus The World – Drink. Sing. Live. Love.

Label: Concrete Jungle Records
Veröffentlichung: 03.08.2012

Die Band Versus The World kommt aus Santa Barbara und veröffentlicht mit „Drink. Sing. Live. Love.“ ihr zweites Album. Es enthält 13 Titel, hat eine Spieldauer von 44 Minuten und erscheint beim Label Concrete Jungle Records.

Die Band, bestehend aus Mike Davenport (The Ataris), Chris Flippin (Lagwagon), Donald Spence und Bryan Charleson (Crooks And Liars), gründete sich im Hinterzimmer des The Ataris zugehörigen Plattenladen „Down On Haley“ in Santa Barbara und präsentiert mit ihrem neuen Album 13 sehr gelungene Punkrock-Songs. Titel wie „Mason Grace“, „Lullabye“, „These Bones“ oder auch „Oh Brother, Where Art Thou“ sind druckvoll, frisch und werden mit einer klaren Stimme vorgetragen. Der Überhit auf diesem Album ist für mich aber ganz klar „A Fond Farewell“, der mit seinem ohrwurmlastigen Refrain eine Punktlandung abliefert. Die Band stand bereits mit Social Distortion, No Use For A Name oder Bouncing Souls auf der Bühne, das spiegelt sich auch im Sound wieder; die Musiker konnten in den letzten Jahren einiges an Erfahrung sammeln. Auf der Digipack-Version und der Schallplatte befindet sich mit „I Am Russian Winter“ noch ein Bonus-Titel.

Ein Punkrockalbum, welches sehr gelungen ist. Gute Songs, ein fetter Sound und ein glasklarer Gesang, der zum Gesamtpaket passt. Das gelb-transparent Vinyl ist auf 500 Stück limitiert. Cover und Artwork sind ebenfalls gelungen und beinhalten alle Texte.

 

Review von Florian Puschke

Wertung: 0=4 Sterne

Pressure Magazine
Pressure Magazine ist ein Online-Musikmagazin, das sich auf die rockige Musikszene spezialisiert hat. Unsere Autoren sind leidenschaftliche Musikfans und liefern dir Artikel, Rezensionen, Interviews und Ankündigungen zu bevorstehenden Musikveranstaltungen. Unser Ziel ist es, dich als Musikfan auf dem Laufenden zu halten und dir eine Plattform für Feedback, Anfragen und Kommentare zu bieten.

Ähnliche Themen

- Werbung -

Aktuelles

The Pill Interview: Eine neue Ära des Punk-Rocks

Neue Stimmen im Altbekannten - "The Pill" setzt auf provokative Nostalgie Die Musikszene wird regelmäßig von Newcomern durchgeschüttelt, die frischen Wind in altbekannte Genres bringen....

Follow us:

10,640FansGefällt mir
13,367FollowerFolgen
854FollowerFolgen