V/A – United Colors Of Ska 4.0

273

Label: Pork Pie
Veröffentlichung: 28.09.2007

“United Colors of Ska”, die wohl bekannteste und auch beste Ska-Sampler-Reihe heutzutage, war wohl nie bunter gemischt wie in ihrer jüngsten Ausgabe. Ganz in der Tradition von Web 2.0 wurde diese Doppel CD, die schon in die vierte Runde geht, 4.0 genannt. Der Grund hierfür ist schnell und einfach erklärt: Sämtliche Bands und ihre Liedbeiträge wurden ausschließlich über Myspace ausgesucht. Und so vielfältig die Nationen sind, so vielfältig ist die Musik. Man könnte meinen, sämtliche Ska-Nuancen und Richtungen sind vorhanden. Frauengesang, Männergesang, mal schneller, mal langsamer – von Early Raggae über Rock Steady bis hin zu Power Ska ist alles vertreten. Wem es hier langweilig wird, dem ist nicht mehr zu helfen. Wer jetzt denkt, dass nur unbekannte Bands aus rückständigen Ländern wie Österreich (Spaß!) auf dem Album vertreten sind, der irrt sich. Namen – fast schon Marken – wie The Toasters, Skaos oder neue Geheimtipps wie The Valkyrians aus Finnland oder meine Freunde Dallax aus Japan sind sehr wohl auf diesem Silberling vertreten, ihre Kollegen stehen ihnen aber in nichts nach. Sämtliche Daumen gehen da hoch! Freunde der Ska-Musik haben in jedem Fall Freude an diesem Sampler. Wer sich mal in das Genre “reinhören” will oder einfach nur auf der Suche nach neuen Bands ist, hat mit dem “United Colors of Ska 4.0” Sampler die ideale Möglichkeit hierzu gefunden. Dass die Spielzeit der beiden CDs weit über die 2 Stunden hinaus geht, dürfte wohl nicht mehr zu erwähnen sein. Hier wurde alles, aber auch wirklich alles rausgeholt, was nur geht. Neben der absolut gelungenen Musikauswahl hat man auch sichtlich Wert auf das Artwork und den Informationsgehalt gelegt. Im 24-seitigen Beiheft findet man zu jeder vertretenen Band ein Profil mit Fotografie und den nötigsten Informationen. Beim genaueren Hinschauen sieht man auch, dass man auch die jeweilige Myspace-Adresse nicht vergessen hat.

Wertung: 0=6 Sterne