V/A – Teenage Rebel… der Sampler, Vol. 4

254

Label: Teenage Rebel Records
Veröffentlichung: 05.10.2007

Nach den Jahren 1995, 1998 und 2002 gibt es nun den vierten Teil des Labelsamplers von “Teenage Rebel Records”. Hier geben sich zahlreiche Bands des Düsseldorfer Traditionslabels die Klinke in die Hand. Auch Gastauftritte von Bands gibt es, die “nur” an einzelnen Produktionen des Labels beteiligt waren. 31 Tracks und eine Spielzeit von fast 80 Minuten sprechen für sich. So manche Kracher wie die Broilers, Die Kassierer oder Die Lokalmatadore sorgen für ein angenehmes Wiedersehen von hochkarätigen Bands und auch aus dem Archiv wurde einiges vorgeholt: OHL, Artless oder B.Trug. Hinzu kommen zahlreiche Bands, die bisher nur ein kleineres Publikum gefunden haben und hier die ideale Möglichkeit haben, sich zu präsentieren – denn genau diesen Zweck soll dieser Sampler erfüllen. Er soll die Musik einem breiten Publikum zugänglich machen und das zu einem kleinen Preis. Hierzu muss man sagen, dass bei so einer Auswahl an unterschiedlichen Songs und Bands die Schere schon weit auseinander geht, was Qualität und Niveau angeht. Doch wer den Punk in all seinen Zügen kennt und liebt, wird damit keine Probleme haben. Damit man auch weiß, wer sich hinter den Songs versteckt, gibt es ein fettes Beiheft, welches zu jeder Band ein Profil innehat. Der Style des Samplers wurde an seine Vorgänger angelehnt. Sammler und all diejenigen, die auf der Suche nach neuen Sound sind und hierfür gerne den klassischen Deutschpunk – in all seinem Variantenreichtum – bevorzugen, werden hier sicher einige gute Songs von interessanten Bands zu Ohren bekommen.

Wertung: 0=5 Sterne