Dienstag, April 16, 2024

V/A – Punk in München 3

Label: Aggressive Noise
Veröffentlichung: September 2007

Nach kurzer Verschnaufpause und pünktlich zum offiziellen Kinostart des Doku-Films „Punk in München“, bringt das Münchner Label „Aggressive Noise“ den dritten Teil der Sampler-Reihe „Mia San Dageng! Punk in München“ unters Volk. Nachdem der erste Teil sämtliche Hits und Schmankerl aus der musikalischen Geschichte der Münchner Punk-Bewegung intus hatte und die Fortsetzung ausschließlich Raritäten sein Eigen nennen konnte, findet man auf den neuen Silberling namens „Jetzt erst recht“ neuere Stücke von alten Hasen aus der Münchner Punkmusik-Szene. Neben den „Einstürzenden Musikantenstadl“, die den Titelsongs zum oben erwähnten Punkfilm abliefern und eine Zusammensetzung aus Szenegrößen ist, sind auch alt-bekannte Namen wieder mit von der Partie. So geben sich beispielsweise die „Ramonas“, „Condom“, „The Crowds“, „Sigi Pop“, „A+P“, „Marionetz“, „Born Bavarian“ oder „United Balls“ die Klinke in die Hand. Ebenso sind einige Künstler dabei, die keinen so großen Bekanntheitsgrad genießen, wie manch andere. So sind auch Bands und Musiker wie „Elvis-Maria“, „AD/AC Motörwelt“, „Spika in Snüzz“ oder „The Fucking World of Benny and Bernd“ auf diesen Sampler vertreten. Diese CD kann man jedenfalls zusammen mit der kompletten dazugehörigen Samplerreihe uneingeschränkt empfehlen. Denn auch hier wird wieder unheimlich viel geboten. Gerade für Leute, die sich für Musikgeschichte, für Punk und für München interessieren, ist dieser Silberling wieder einmal pflicht. Nicht nur, dass man über 70 Minuten Musik von zahlreichen bekannten oder unbekannten – aber nicht weniger interessanten – Bands zu hören bekommt, sondern die Bands liefern allesamt Songs ab, die die wenigsten schon kennen werden – so hört man von den „United Balls“ diesmal nicht – wie so oft – den Song „Pogo in Togo“, sondern das Stück „Natasha From Russia“. Leute, die vielleicht in den 80ern oder 90ern mit der Punk Szene kokketiert haben, jedoch – wie es so oft ist – im Laufe der Zeit das Ganze aus den Augen verloren haben, können sich hier in idealer Form sehen, was die Helden von einst heute so treiben. Denn das 21. Jahrhundert, eine Zeit in den der Krieg noch immer allgegenwärtig ist und Unmengen an Missstände die Welt weiterhin verwurmen – bietet den Punk-Musikern mehr Stoff für Songs den je. Natürlich darf man nicht nur Hits erwarten. Die CD hat ganz klar auch Schwächen – aber das liegt ganz im Auge des Betrachters, denn Geschmäcker sind nun mal verschieden und dadurch, dass für Abwechslung gesorgt ist, sollte auch für jeden etwas dabei sein. Der dritte Teil der „Mia san Dageng! Punk in München“ Sampler-Reihe kann sich wieder in jeder Hinsicht sehen lassen. Meinen Informationen nach war’s das dann auch schon mit der Reihe. Ich finde, um diese Sampler-Reihe würdig zu vollenden, müsste noch ein vierter Teil her, der ausschließlich Songs von jungen Bands beinhaltet, um zu zeigen, dass es in München auch neue großartige Musiker gibt, die geboren wurden, als der Punk in München schon lange Fuß gefasst hatte… Meine Daumen gehen hoch! Weiter so! Die „Punk in München“ Sampler-Reihe ist eine musikalische Punk-Chronik, die in keinem Plattenschrank fehlen darf.

Wertung: 0=5 Sterne

Pressure Magazine
Pressure Magazine ist ein Online-Musikmagazin, das sich auf die rockige Musikszene spezialisiert hat. Unsere Autoren sind leidenschaftliche Musikfans und liefern dir Artikel, Rezensionen, Interviews und Ankündigungen zu bevorstehenden Musikveranstaltungen. Unser Ziel ist es, dich als Musikfan auf dem Laufenden zu halten und dir eine Plattform für Feedback, Anfragen und Kommentare zu bieten.

Ähnliche Themen

Mia’s Rock-Revolte: Die rebellische Seele der Rockmusik

Was ist mit den Gerüchten über das Ende des Rock'n'Rolls? Die sind genauso glaubwürdig wie die Idee, dass Elvis noch am Leben ist und auf einer einsamen Insel mit Tupac chillt.

Melodien, die die Psyche zum Klingen bringen

Ausverkaufte Konzerte, tosender Applaus, und nach dem Gig – Leere? Musiker schenken ihren Fans Glück nach Noten. Sie selbst zahlen dafür allerdings häufiger als...

„American Pie“-Star Thomas Nicholas rockte in Stuttgart

Bekannt wurde Thomas Nicholas vor 25 Jahren durch seine Rolle als Kevin Myers in der High-School-Kultserie „American Pie“. Heute ist der 43-jährige Schauspieler und...

Metallica – M72 World Tour 2024

Die Nachricht, auf die alle Metalheads gewartet haben: Metallica, eine der einflussreichsten und legendärsten Metalbands aller Zeiten, hat offiziell ihre M72 World Tour Termine...

AC/DC Tour 2024: Der Rock’n’Roll ist zurück!

Die lang ersehnte Rückkehr der Rock-Legenden AC/DC auf deutschen Boden steht unmittelbar bevor und ist elektrisierender als je zuvor. Mit einer achtjährigen Pause hinter...

Alice Cooper Deutschlandtour 2024

Alice Cooper, die lebende Legende des Rock, steht bereit, Deutschland im Sommer 2024 mit einer neuen Dosis Schock-Rock zu überfluten. Nach einem monumentalen Jahr...
- Werbung -

Aktuelles

Melodien, die die Psyche zum Klingen bringen

Ausverkaufte Konzerte, tosender Applaus, und nach dem Gig – Leere? Musiker schenken ihren Fans Glück nach Noten. Sie selbst zahlen dafür allerdings häufiger als...

Follow us:

10,640FansGefällt mir
13,367FollowerFolgen
854FollowerFolgen