Label: B1 Recordings (Universal)
Veröffentlichung: 25.05.2012

Die belgische Rock/Alternative-Band Triggerfinger veröffentlicht mit “I Follow Rivers” ihre neue Single. In Belgien hat es der Titel auf den ersten Platz der Charts geschafft.

Triggerfinger haben sich 1998 in Antwerpen gegründet und haben seitdem drei Alben und ein Live-Album veröffentlicht. Auf ihrer neuen Single “I Follow Rivers” ist neben dem Nummer-1-Hit auch der Song “Let It Ride” enthalten. Dabei war der Titel “I Follow Rivers” nie eingeplant, sondern eher ein Zufallsprodukt. Während ihres Besuchs in der Radioshow des holländischen Moderators Giel Beelen hatten Triggerfinger zwar nur ihre Gitarren dabei, aber die Band ließ sich etwas einfallen, um spontan eine Version von “I Follow Rivers” zu performen. Der Song, im Original von Lykke Li, entstand mit einfachsten Mitteln auf kleinstem Raum, und mit einer Leidenschaft und Lockerheit, wie man sie nur selten zu hören bekommt: Triggerfinger griffen zu Kaffeetassen, Gläsern und Messern, ließen den Drumbeat übers iPhone laufen und begeisterten die Zuhörer so sehr, dass der Song einen Triumphzug einläutete. Der Videomitschnitt der Performance wurde bei YouTube (weit über 1.800.000 Klicks) und auf der Website des Radiosenders zum absoluten Hit – und der Song schließlich zur ersten Nummer-Eins-Single der Rock-Desperados aus Antwerpen! Der zweite Titel kommt etwas rockiger rüber und erinnert anfangs, durch den treibenden Bass, etwas an Motörhead. Dies wird aber, durch den Gesang schnell widerlegt. Dennoch packen Triggerfinger einen weiteren guten Hit mit auf diese Single.

Das die Single gut ist, muss ich sicherlich nicht erwähnen. Mit persönlich gefällt der Song “I Follow Rivers” auch und dadurch, dass die Band so spontan in der Radioshow reagiert hat, gibt es auch von mir ein großes Lob. Man darf sich auf ein neues Album freuen. Die Band ist zur Zeit übrigens auf dem Doppel-Festival Rock am Ring / Rock im Park zu sehen.

 

Review von Florian Puschke

 

Video: “Triggerfinger – I Follow Rivers (Radioshow Giel Beelen)

{youtube width=”480″ height=”400″}fzWQV5OiQQQ{/youtube}

Wertung: 0=4 Sterne

Kommentar verfassen