Mittwoch, Juni 23, 2021

Triggerfinger – By Absence Of The Sun

Mit “By Absence Of The Sun” melden sich Triggerfinger mit ihrem brandneuen Album zurück, das seit dem 18. April 2014 in den Läden steht.

Fast vier Jahre sind Triggerfinger mit ihrem letzten, preisgekrönten 2010er-Album „All This Dancin‘ Around“ sowie der Top 1-Single „I Follow Rivers“ quer über den Globus getourt. Nun haben die Belgier Triggerfinger – das sind Frontman und Gitarrist Ruben Block, Bassist Paul Van Bruystegem und Schlagzeuger Mario Goossens – ihr langerwartetes neues Song-Material veröffentlicht.

Zwischenzeitlich hatten sich die Blues-Dandys mit ihrer außergewöhnlichen Cover-Version zu “I Follow Rivers” (im Original von Lykke Li) für reichlich Aufsehen in der Medienlandschaft gesorgt und sich zu einem echten Publikumsmagneten entwickelt. Ihr Sound ist zumeißt äußerst eingängig, aber dennoch markant und vereint vornehmlich Elemente aus Rock, Blues, Rockabilly und Pop miteinander. Zuweilen werden bei manchen Songs auch psychedelische Rock-Parallelen a la Monster Magnet zu erkennen sein oder erinnern wohlig an ZZ Top, The Cult oder auch an die Queens Of The Stoneage.

Eingespielt wurde das Album in Los Angeles mit Producer Greg Gordon (Slayer, System Of A Down). Heraus kam eine erdige Produktion, die schweißtreibenden Live-Shows zu einer reinen Formsache werden lassen, gerade Stücke wie “Black Panic” tragen schon den Live-Charakter in sich.

Mit “By Absence Of The Sun” bleiben sich Triggerfinger auf der eienn Seite zwar treu, spuren sich jedoch auch auf mainstreamigen Erfolgskurs ein. Wohlmöglich, um den Erwartungen ihrer durch den Coversong neu hinzugewonnen Fanbase gerecht zu werden. Zweifelsohne liefern Triggerfinger lebendigen Blues-Rock mit leichten Stoner-Anleihen und wirken mit dieser Veröffentlichung für Freunde gitarrenintenver Rock-Musik sehr sympathisch!

Review von Marcus Berg

 

TRIGGERFINGER Konzertdaten 2014

Parallel zum Release von „By Absence Of The Sun“ sind Triggerfinger wieder live in Deutschland zu sehen. Nachfolgend die aktuellen Konzertdaten.

27.04. Dresden – Groovestation

28.04. Konstanz – Kulturladen

29.04. Saarbrücken – Garage

11.05. Berlin – Heimathafen Neukölln

12.05. Hamburg – Übel & Gefährlich

13.05. München – Strøm

 

Pressure Magazine
Pressure Magazine richtet sich an musikbegeisterte Szenemenschen deren Lebensinhalt durch laute, schnelle und kompromisslose Klänge geprägt ist. Jetzt folgen:

Related Articles

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Bitte Namen eingeben

Stay Connected

10,640FansGefällt mir
14,567FollowerFolgen
893FollowerFolgen
- Advertisement -

Populäre Beiträge