Label: Randale Records
Veröffentlichung: 20.12.2011

“Them Against Us” nennt sich die Split-EP der Bands The Old Firm Casuals und Insane Dogs. Frontmann der Band Old Firm Casuals ist kein geringerer als Lars Frederiksen. Neben Rancid und Lars Frederiksen & The Bastards gibt es also nun eine weitere Band um den amerikanischen Musiker. Auf der anderen Seite stehen die Insane Dogs, dies ist die neue Band von Stomper 98-Frontmann Sebi.

The Old Firm Casuals bieten mit “The Wire” und “Death Dealers” zwei raue Streetpunk-Titel, im typischen Frederiksen-Stil, an. Sie machen Lust auf mehr und halten die Spannung auf ein komplettes Album aufrecht, denn diese beiden Songs sind wirklich gut. Die Insane Dogs liefern die Lieder “Schuldig” und “Paradies in Flammen” ab, die musikalisch eine Mischung aus Punkrock und Oi!-Punk sind. Die Band arbeitet zur Zeit an einem Voll-Album und auch hier darf gespannt gewartet werden, was da noch kommt.

Gute Split-EP, die es in drei Farben gibt. Allerdings dürften die farbigen Varianten bereits ausverkauft sein, somit gibt es lediglich noch die schwarze. Cover und Artwort sehen gut aus und auf dem Beiblatt sind alle wichtigen Infos abgedruckt.

 

Review von Florian Puschke

 

Video: “Insane Dogs – Watch Out Teaser”

{youtube}fjlkYYzZ6Ik{/youtube}

Wertung: 0=4 Sterne

Kommentar verfassen