Label: Randale Records
Veröffentlichung: 31.08.2012

Die britische Oi!-Band The Last Resort hat mit „Live & Loud 2011“ ein Live-Album veröffentlicht. Es enthält 17 Titel, hat eine Laufzeit von 52 Minuten und erscheint beim Label Randale Records.

Die Band um Sänger und Gründungsmitglied Roi Pearce hat mit diesem Live-Album eine Art Dankeschön an die Fans herausgebracht, denn im Artwork steht geschrieben, dass das Jahr 2011 eines der erfolgreichsten war. The Last Resort wurden 1980 ins Leben gerufen und trotz einiger Pausen haben sie bisher vier Alben veröffentlicht. Mit dem fünften, also diesem Live-Werk, ziehen sie erstmals Resumee und spielen ihre größten Songs, darunter „Violence In Our Minds“, „You´ll Never Take Us“, „Working Class Kids“ oder auch „Rebels With A Cause“. Die Qualität der Aufnahme ist sehr gut, es wird ein toller Sound geliefert und der Gesang ist absolut verständlich.

Für Fans der Band und guter Oi!-Musik führt kein Weg an diesem Album vorbei. Musikalisch und textlich spielen The Last Resort ganz oben mit in der Oi!-Liga. Das Album erscheint neben der CD auch als schwere und limitierte LP.

 

Review von Florian Puschke

Wertung: 0=4 Sterne

Kommentar verfassen