Dienstag, April 16, 2024

The Last Charge – Straight Outta Nowhere

Label: Beatdown Hardwear
Veröffentlichung: 30.11.2012

Die Hardcorband The Last Charge kommt aus Budapest und veröffentlicht mit „Straight Outta Nowhere“ ihr neues Album. Es enthält 11 Titel, die eine Spielzeit von 26 Minuten haben und erscheint beim Label Beatdown Hardwear.

Die fünf Musiker aus Ungarn spielen recht kompromisslosen Hardcore, der vor Energie, Wut und Härte nur so strotzt. Hier passen die aggressiven Shouts und die brutalen Gitarren-Riffs gut zusammen und gemeinsam mit dem Old-School-Hardcore-Sound ist die Mischung perfekt und macht The Last Charge zu dem was sie sind. Es gibt hier zwar nichts neues zu hören, aber wer auf harten, brutalen Hardcore steht, wird sehr gut bedient.

Ein Hardcorealbum, welches mit einigen wenige Worten gut beschrieben ist und mit einem ebenso kurzen Fazit zurecht kommt; hart, laut, direkt! Wer auf Old-School-Hardcore steht, kann hier bedenkenlos zugreifen.

 

Review von Florian Puschke

 

Video: „The Last Charge – Straigt Outta Nowhere“

{youtube width=“570″ height=“400″}VPz5M7Ec4ZQ{/youtube}

Wertung: 0=3 Sterne

Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Pressure Magazine
Pressure Magazine ist ein Online-Musikmagazin, das sich auf die rockige Musikszene spezialisiert hat. Unsere Autoren sind leidenschaftliche Musikfans und liefern dir Artikel, Rezensionen, Interviews und Ankündigungen zu bevorstehenden Musikveranstaltungen. Unser Ziel ist es, dich als Musikfan auf dem Laufenden zu halten und dir eine Plattform für Feedback, Anfragen und Kommentare zu bieten.

Ähnliche Themen

- Werbung -

Aktuelles

Melodien, die die Psyche zum Klingen bringen

Ausverkaufte Konzerte, tosender Applaus, und nach dem Gig – Leere? Musiker schenken ihren Fans Glück nach Noten. Sie selbst zahlen dafür allerdings häufiger als...

Follow us:

10,640FansGefällt mir
13,367FollowerFolgen
854FollowerFolgen