The Headlines - In The End - Musik und Lifestyle Magazin - Pressure Magazine The Headlines - In The End
 
 

 

Musik & Lifestyle Pressure Magazine
betway.com/casino/ – online casino DE – 1000 EURO WB

 


 
Aktuelle Beiträge
 

The Headlines – In The End

 
AlbumCover:TheHeadlines InTheEnd()mitneuerSängerinKerryBomb

Bei Amazon kaufen:

Gratis Lieferung mit Amazon Prime
AlbumCover:TheHeadlines InTheEnd()mitneuerSängerinKerryBomb
AlbumCover:TheHeadlines InTheEnd()mitneuerSängerinKerryBomb

 
Overview
 

Genre: ,
 
Artist:
 
Label:
 
Veröffentlichung: 07.04.2017
 
Website: www.theheadlines.de
 
Sound
 
 
 
 
 


 
Texte
 
 
 
 
 


 
Cover Artwork
 
 
 
 
 


 
Bewertung
 
 
 
 
 
5/5


Leserwertung
noch nicht bewertet

 

Was rockt


Die Scheibe macht Spaß und rockt! Absolute Abspieltipps sind folgende Songs: Cradle To The Grave, Upstarts, When The Lights Go Out, Rebel und In The End
  

Tickets für Konzerte:



  Suchen bei eventim
  Suchen bei ticketmaster
  Suchen bei viagogo


Veröffentlicht am 31. März 2017 von

 
Plattentest | Album Kritik | Review - Pressure Magazine Bewertung
 
 

Unser Tipp: The Headlines – In The End findest Du günstig bei Amazon.de - Gratis Lieferung mit Amazon Prime oder gleich reinhören über MP3 Musik-Download und Streaming!

THE HEADLINES sind zurück mit „In The End“ und liefern mit Sängerin Kerry Bomb am Mikrofon, nicht nur das Debüt mit neuer Besetzung, sondern auch ein grandioses Punkrock-Feuerwerk!

Anders als der Titel „In The End“ vermuten mag, ist bei den Punkrockern aus Schweden noch lange nicht Schluss. Nach 10 Jahren auf Tournee und hunderten von Auftritten auf der ganzen Welt, zeichnet sich dieses Jahr durch einen Neuanfang mit neuem Sound aus.

Die maßgebliche Veränderung bilden die Kerry Bomb, als Frontfrau am Mikrofon – optisch, die perfekte Mischung aus Sid Vicious und Marylin Monroe, sowie ebenfalls am Gesang – das neuste Mitglied Cim Dahlle – mit der düsteren Rock´N Roll Stimme im Song “Tough Love“. Sowie das Gründungsmitglied Jake, der die Stärke seiner Stimme einbringt, wo Sie benötigt wird.

Eine erste Temperaturfühlung gab es am 03.03.2017 bereits mit der ersten Single und einem dazugehörige Musik zum Song „Cradle To The Grave“. Dieser musikalische Vorboten wurde nicht nur von den Lesern des Pressure Magazine frenetisch gefeiert. Die Fans waren außerordentlich vor Freude über den neuen Punk-Sound der Headlines.

Kerry Bomb, die sich als Designerin für das Coverartwort der Platte „In The End“ verantwortlich zeigt, schafft es, sich durch ihren auffälligen Look der knallbunten Rosa-Haarfarbe auf dem Plattencover auffällig stark zu verewigen. So zieht die Schwedische Sängerin nicht nur optisch alle Register, sondern punktet auch mit ihrer markanten Stimme, die sowohl einen aggressiven als auch einen weichen Gesangsstil verbindet.

Lieder über die aktuelle Lage der Medien und deren zweifelhaften Ruhm “In The End“. Mit “When The Lights Go Out“ liefert die Band ein musikalisches Statement über die beängstigende politische Entwicklung Europas und die Zunahme rechtsextremer Parteien, die sich auf bedenkliche Weise weiterhin ausbreiten. Das Lied “Upstarts“ peitscht herrlich, im Stile der Backyard Babies nach vorne und soll den Neuanfang unterstreichen – ein Lied zum mitsingen, tanzen und feiern, über das Leben auf Tour. Wie immer mit einer persönlicher Note und niemals Angst davor Gefühl zu zeigen. Lieder über das Leben, Liebe, den Tod und alles was dazwischen liegt „Still Alive“ und „In Love And War“. Das Album beinhaltet das erste Lied überhaupt über die Geschichte der Band und dem damit verbundenen ständigen Kampf. “From The Cradle To The Grave”.

Das Album endet mit eine chaotischen Hymne über das Stadtleben, einem blutenden Herz und der Schwierigkeit sich nicht selbst zu zerstören “Concrete Jungle“. Egal ob dein Zuhause in Berlin, Stockholm oder New York ist, es ist schwer sich in diesem Song nicht wiederzufinden.

In The End“ wurde produziert und aufgenommen von Jacob Bredahl (Sänger bei Children Of Sodom, HateSphere, u.v.a.) in Kopenhagen und Aarhus, Dänemark. Jacob Bredahl legte in den letzten Jahren unter anderem auch Hand bei den Alben von Sick Of It All, Ektomorf oder Barcode an.

THE HEADLINES liefern mit „In The End“ eine einzigartig tolle Punk-Scheibe, die nur so voller Energie und Leidenschaft strotzt und ganz sicher auch Live zünden wird. Beide Daumen vom Pressure Magazine gehen nach oben für modernen Punkrock, so wie er musikalisch, wie auch textlich sein soll!

Album Review von Marcus Liprecht

THE HEADLINES – In The End jetzt bestellen bei Amazon.de

Jetzt lesen: Kerry Bomb im Interview mit Pressure Magazine

THE HEADLINES – In The End Trackliste:

  1. In The End
  2. Still Alive
  3. Upstarts
  4. When The Lights Go Out
  5. Upside Down
  6. Tough Love
  7. Bullets, Bombs And Money
  8. Helpless
  9. Rebel
  10. In Love And War
  11. Cradle To The Grave
  12. Concrete Jungle

THE HEADLINES – Upstarts (2017) // Official Video // MetalSpiesser Records

Merken

Merken

Merken

Merken

Kommentare zu diesem Beitrag:

Gefällt Dir? The Headlines – In The End jetzt bestellen bei Amazon.de

Tickets & Konzertkarten:

Tickets bei www.eventim.de viagogo - real tickets for real fans - viagogo.de Europas führende Online-Plattform auf dem Ticketzweitmarkt

Kategorie-Tags zu diesem Artikel:

Pressure Magazine

 
Pressure Magazine richtet sich an musikbegeisterte Szenemenschen deren Lebensinhalt durch laute, schnelle und kompromisslose Klänge geprägt ist. Hier kannst Du mit uns in Kontakt treten: