The Generators – Excess Betrayal … and Our Dear

326

Label: People like you
Veröffentlichung: Juni 2003

Die Generators liefern mit Ihrem Album “Excess Betrayal…And the Dearly Departed” einmal wieder eine erstklassige Rock’n’Roll Scheibe ab, die benachbarten Bands wie Mike Ness’s Social Distortion problemlos das Wasser reichen kann. Ganze 10 Tracks haben die Jungs hier produziert, über die man sich teilweise freuen, die band auf der anderen Seite möglicherweise aber auch verfluchen wird. Konnte man deren Musik einst noch bedenkenlos in der Streetpunk Schiene einordnen, wird man bei dieser Veröffentlichung einige Probleme damit haben. Denn auch hier hat man festgestellt, dass mit einigen Pop und Rock Ausschweifer neue Hörer zu gewinnen sind. Dennoch ist das Album sowohl für Anhänger, als auch für Leute denen The Generators bisher kein Begriff waren, alleine aufgrund des Songs “New Disease” und Titeln wie “Dying in a rock’n’roll band” absolut empfehlenswert.

Wertung: 0=5 Sterne