The Bottrops – Hinterhofhits

244

Label: Destiny Records
Veröffentlichung: 23.11.2012

Die Berliner Punkband The Bottrops veröffentlicht mit “Hinterhofhits” ihr drittes Album. Es enthält 15 Songs, hat eine Spielzeit von 48 Minuten und erscheint beim Label Destiny Records.

Die vier Musiker gehen voll in die Offensive und bringen textlich einiges auf den Punkt. Mit Songs wie “Die Maschine”, “Go2Hell”, “Schaf im Wolfspelz”, “Menschenmaterial” oder auch “Täglich mehr (Grüsst das Murmeltier)” haut die Band mal gehörig auf den Tisch und geht sehr direkt zur Sache. Nach dem Motto: Langweilig, einseitig oder nach dem Mund reden können andere machen. Neben den punkigen Songs, die musikalisch hervorragend geworden sind, gibt es mit “Kannibale” einen Song, der auch mal im Offbeat-Tempo daherkommt und für einen kleinen Break sorgt; danach geht es aber gewohnt weiter. Die weitern Titel sind ebenso gelungen, können überzeugen und besitzen das gewissen Mitsing-Potenzial. Was hier in Kreuzberg entstanden ist, macht musikalisch Spaß, ist textlich sehr direkt und soundtechnisch sehr gut produziert.

Halten wir fest: The Bottrops präsentieren ein tolles Punkalbum mit starken Songs. Mitten ins Gesicht, ohne großes Gerede und mit der nötigen Portion Humor. Das Album sieht zudem noch toll aus und besitzt alle Texte im Innenleben. Vier Sterne, die am fünften kratzen!

 

Review von Florian Puschke

Wertung: 0=4 Sterne