SS-Kaliert / Mouth Sewn Shut – Split Single

305

Label: Razorblade Records
Veröffentlichung: 13.06.2007

SS-Kaliert haben nun zusammen mit der Bostoner Hardcore/Punk Band “Mouth Sewn Shut” eine namenlose 7″ Split Single veröffentlicht. Das Cover wird von einer Zeichnung geschmückt, die einen Punk zeigt. Irgendwie erinnert er mich an Tim Sander. Er schaut den Betrachter des Covers an und im Hintergrund sieht man eine zerstörte Stadt. Dieses Titelbild spiegelt sehr gut das Feeling und das Flair der Musik wieder, die diese Single beinhaltet. Denn SS-Kaliert und Mouth Sewn Shut spielen beide sehr rohen und harten Punk bis Hardcore.

 

Während SS-Kaliert sich mehr dem harten und “klassichen” Underground Punk zuwendet, spielen Mouth Sewn Shut mehr Hardcore mit einer guten Prise Punk und Reggae in den Tönen, was eine sehr interessante Mischung ist. Doch im Allgemeinen sind beide Bands sehr hart und alle, die dies nicht so sehr mögen, könnten damit ein Problem haben. Abwechslung ist zwar vorhanden, aber der Grundtenor bleibt hart. Aber nicht nur bei der Musik ist es so. Die Texte gehen auch in die Vollen. Beide Bands schreien sich ihren Frust von der Seele. Und das jeweils in ihrer Heimatsprache. Sehr positiv ist mir aufgefallen, dass SS-Kaliert noch einmal gut zugelegt hat, was die Texte angeht. Die Band hebt sich immer mehr von vielen ihrer Kollegen ab, was mir sehr gut gefällt.

 

Für Vinylsammler ist diese Single sicher eine Investition wert. Wer die Bands oder einfach harte Musik mag, wird hier seinen Spaß haben. Ehrliche Musik die gefällt und alles andere als inhaltslos ist!

Wertung: 0=4 Sterne