Label: KB-Records
Veröffentlichung: erhältlich

Im Jahr 2006 kam der erste Teil vom “Soundtrack der Strasse” auf den Markt. Eine Zusammenstellung von KB-Records, mit sehr vielen Bands aus der Oi!-Szene. Natürlich sind auf dem Sampler viele Labelbands vertreten wie zB. Prolligans, Goldblade oder Operation Semtex. Logischerweise gibt’s auch was von den KrawallBrüdern auf die Ohren. Jeweils 2 Songs gibt’s von den Bands Berliner Weisse, The Young Ones und den KrawallBrüdern. 2008 kam dann der zweite Streich vom Soundtrack raus. Wieder ein guter Mix aus der Szene, der eine klare Sprache spricht. KB-Records! Bei der Fortsetzung sind natürlich wieder die KrawallBrüder vertreten, jeweils mit einem älteren und einem neueren Stück. Auch mit 2 Stücken vertreten sind Unantastbar. Ein Song von ihrem Album Niemals wie ihr und ein Song von der Split-Scheibe mit Gerbenok, die auch mit einem Lied von der Split auf dem Soundtrack der Strasse 2 vertreten sind. Dazu kommen noch Bands wie Ultimatum, Suicide Kings, Flat Sprockets oder Payback. Aus den beiden Samplern bildet sich also nun der “Soundtrack der Strasse Vol.1 & Vol.2” als Doppel-CD. Zu der Songauswahl muss man nicht mehr viel sagen, es ist eine gute Auwahl der Bands mit guten Liedern. Das Cover ist in Ordnung, zeigt alle Bands, die vertreten sind mit Bildern und dem dazugehörigen MySpace Link. Als Zusatz gibt es ein Video auf der ersten CD von den KrawallBrüdern. Den Song “Unsere Strassen”, den sie beim Force Attack gespielt haben. Mein Fazit ist folgendes: Eine sehr gute Zusammenstellung, Band- sowie Titelauswahl passen zusammen. Cooles Cover und Artwork und das Bonusvideo, welches es auf der einzelnen CD nicht gibt, sondern nur auf der Doppel-CD ist ein Anreiz, sich den Sampler zu kaufen. Zumal der Anschaffungspreis so gering ist, dass man sowieso nicht lange überlegen sollte. Also kaufen!

Wertung: 0=5 Sterne

Trau dich: Schreibe einen Kommentar