Sir Reg – 21st Century Loser

403

Label: Heptown Records
Veröffentlichung: 05.04.2013

Die Band Sir Reg veröffentlicht mit “21st Century Loser” ihr neues Album. Es enthält 12 Songs, hat eine Spielzeit von 42 Minuten und erscheint beim Label Heptown Records.

Die sechs Musiker spielen Punkrock mit diversen Einflüssen – so gibt es auch Instrumente wie Flöten und Geigen zu hören. Die Schweden überzeugen mich mit ihrem dritten Album, denn der schnelle Mix aus Punkrock und Folk mach Spaß und vertreibt einem die dunklen Wolken. Klar zu den Favoriten gehören für mich die Songs “Raise Your Hand”, “‘Til The Dead Come Alive”, “Live For Today”, “City Of Tragedy”, “21st Century Loser” und “All That Remains”; neben den schnellen Songs bietet das Album auch Platz für langsame und ruhige Töne. Sir Reg gehören für mich auf den Zettel, auf dem auch Bands wie Dropkick Murphys oder Flogging Molly stehen. Dieses Album wurde übrigens in den Fascination Street Studios produziert, dort sind auch Alben der Bands Millencollin, Soilwork oder Paradise Lost entstanden. Ab dem 10.04.2013 geht die Band in Deutschland auf Tour – Fans sollten sich eines der Konzerte anschauen.

Ein gelungenes Album der schwedischen Punkrock/Folk-Band, auf dem jeder Song seine eigene Geschichte erzählt. Fans des Genres werden hier absoult begeistert sein, Anhänger der Murphys oder Flogging Molly machen hier auch nichts falsch.

 

Review von Florian Puschke

 

Video: “Sir Reg – 21st Century Loser (Album Trailer)”

{youtube width=”570″ height=”400″}pXYDvkxZxz4{/youtube}

 

Tourdaten:

April 10 2013 – Kiel / Schaubude, Germany
April 11 2013 – Schwerin / Dr. K, Germany
April 12 2013 – Neukirchen / Sägewerk, Germany
April 13 2013 – Essen / Panicroom, Germany
April 14 2013 – Karlsruhe / Scruffys, Germany
April 15 2013 – Solingen / Cobra, Germany
April 17 2013 – Bielefeld / Desperado, Germany
April 18 2013 – Stuttgart / Goldmarks, Germany
April 19 2013 – Unterwaldhausen / Querbeatfestival, Germany
April 20 2013 – Berlin / Wild at Heart, Germany

Wertung: 0=4 Sterne