Label: Kreakusitk Records
Veröffentlichung: 

Also für die unbedarften Pressure Nutzer muss man erstmal ein paar erläuternde Worte finden. Se Bummtschacks sind “die Bänt” aus Mainz die wo in Mainz am bekannteste ist und außerhalb von Mainz am unbekannteste.

 

Mit ihrem Album “pissemisse” legten die Jungs ihr achtes Werk vor und am vergangenen Mittwoch stellten sie die CD bei einem Konzert vor 5000(!) wohl zufällig anwesenden Menschen auf dem Mainzer (Kon)Dom-Platz vor. Als Coverfetischist fehlt mir schmerzlich die Textbeilage, aber das ist dadurch zu verkraften das die Texte der Lieder gut zu verstehen ist, könnten sich andere mal ein Stück von abschneiden. Diese drehen sich übrigens voll und ganz um die Themen “Morgens Fleck in der Hose”, “Morgens fremde Frau im Bett”, “Alkoholabusus”, und “Pabsthähme”.

 

Gut, witzig und sauber getextet und gereimt. Musikalisch geht es ab von Schlager, Ska, fettem Rock’n’Roll und AC/DC. Hier also eine große Bandbreite mit vielen guten Einfällen und klar komponierten und durchdachten Titeln. Die CD ist in zwei Sektionen aufgeteilt. Erstmal kommen die 15 Lieder, kurz unterbrochen von kurzen Einsätzen des Komediemasters Girtler. Danach kommen noch 11 Gags. Gute Lösung.

 

Fazit: Die bisher beste Platte der Bänt, fett produziert und für alle interessant die so Lieder möge die wo so eh bisssche lustig sind, weil das sind sie wirklich. Auch für Leut die nit aus Mainz komme tue, außer Wiesbadener, klar und Frankfurter, klar und Offebacher sowieso.

Wertung: 0=5 Sterne

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Bitte Namen eingeben