Label: Bandworm Records
Veröffentlichung: 01.02.2011

Das dritte Album der Hamburger Oi-Punkband Rotz & Wasser mit dem Titel „24/7 Rock´n`Roll“ erscheint, wie seine beiden Vorgänger „Oi! Unparteiisch, Unpolitisch, Unzensiert“ und „Moin, Moin“, beim Label Bandworm Records.

Das Album bietet 14 Titel direkt von der Waterkant, wobei auf das Intro in gewohnt alter Manier besonderes Augenmerk gelegt wurde. Dieses Mal geben die Jungs den Hamburger Shanty „Hamborger Veermaster“ auf Plattdeutsch zum Besten. Es folgt der Titeltrack „24/7 Rock´n`Roll“. Ein Song, der jedem waschechten Rock´n`Roller, Punkrocker oder Skinhead gefällt. Mit „Nutten, Koks und Kaviar“ lüften die Musiker von Rotz & Wasser mit einem Augenzwinkern das Geheimnis, wie man eine schlechte und langweilige Party retten kann, bevor sie mit „Blanke Ironie“ ein kostenlosen Arschtritt an alle Spinner verteilen.

„Blanke Ironie, uns scheint die Sonne aus dem Arsch / das schlägt dir bitter auf den Magen / mit deiner kranken Phantasie gehst du besser mal zum Arzt / bei dir liegt geistig was im argen“.

Insgesamt bietet die Scheibe sehr melodielastige Titel wie „Gelebt“, ein Song über die Zukunft oder „Nicht mit mir“, der gnadenlos mit der Kirche abgerechnet. Wie gewohnt und geliebt bekommen wir jedoch auch  regelrechte Hymnen serviert. „Wunderbare Jahre“ und „Geldschmierereien“ schaffen es mit Sicherheit ganz nach oben auf der Liste der Ohrwurm-Songs. Textlich ist die Band tiefgründiger geworden, jedoch bleiben die besungenen Themen, wie Party, Freundschaft, Way of Life und Politik festes Reportoir mit klaren Statements. Stets ehrlich und direkt mit dem richtigen Schuss Humor, liefern die vier Jungs von Rotz & Wasser eine richtig ordentliche Scheibe ab. Eine Homage an Heinz Erhardt findet sich im Song „Oldesloer Ode“, der mit dem bekannten Textauszug „Immer wenn ich traurig bin“ veredelt wurde.

„Immer heiter, immer froh / mit dem Destillat aus Oldesloe / Was bringt uns steil nach vorn / Oldesloer Korn / Immer heiter, immer froh / mit dem Destillat aus Oldesloe / Was bringt uns steil nach vorn / Oldesloer Korn“.

Zum Thema Way of Life gibt es das Lied „Skinhead“ zu hören, in dem von den Jungs klar Stellung bezogen wird. Die Melodie dürfte einigen bekannt vorkommen, denn hier wurde der alte 90er Jahre Chart-Song „Weil ich ein Mädchen bin“ von Lucilectric neu geschrieben. Den krönenden Abschluss macht der Song „Bück dich Fee (Wunsch ist Wunsch)“, ein Song zu dem nicht mehr viel gesagt werden muss, denn hier spricht der Titel bereits Bände.

 

Rotz & Wasser liefern mit „24/7 Rock´n`Roll“ ein klasse Album im Punk und Oi!-Bereich ab. Aussagekräftige Texte, knallende Instrumente und hervorragende Melodien. Neu ist, dass neben Chris nun auch der zweite Gitarrist Paule beim Gesang zu hören ist und hier wirklich einen patenten Job macht. Leider muss ich zur  durchaus  gelungenden musikalischen Weiterentwicklung negativ anbringen, dass das Neue, krass nach vorne gehende Tempo die  Wahrnehmung der Stimme des jeweiligen Sängers negativ beeinträchtigt, sprich die akustische Verständlichkeit des Textes leidet. Die LP-Variante kommt, wie bereits der Vorgänger „Moin, Moin“ in kleiner limitierter Auflage, die höchstwahrscheinlich schnell vergriffen sein wird. Für Fans von Rotz & Wasser ist dieses Album natürlich ein Muss, aber auch für Freunde von Volxsturm oder Schusterjungs ist diese Scheibe ein musikalischer Ohrenschmaus.

 

Review von Florian

 

Video: Rotz & Wasser – 24/7 Rock´n`Roll Albumtrailer

{youtube}1w5LSoyOYX4{/youtube}

Wertung: 0=5 Sterne

Kommentar verfassen