Rogers - Augen auf - Musik und Lifestyle Magazin - Pressure Magazine Rogers - Augen auf
 
 

 

Musik & Lifestyle Pressure Magazine

 


 
Aktuelle Beiträge
 

Rogers – Augen auf

 
Albumcover Rogers - Augen auf - Epitaph 2017

Bei Amazon kaufen:

Gratis Lieferung mit Amazon Prime
Albumcover Rogers - Augen auf - Epitaph 2017
Albumcover Rogers - Augen auf - Epitaph 2017

 
Overview
 

Genre: ,
 
Artist:
 
Label:
 
Veröffentlichung: 08.09.2017
 
Sound
 
 
 
 
 


 
Texte
 
 
 
 
 


 
Cover Artwork
 
 
 
 
 


 
Bewertung
 
 
 
 
 
3.5/5


Leserwertung
noch nicht bewertet

 

Was rockt


„Die Nachbarn Von Oben“, „Einen Scheiß muss ich“, „Augen auf“

Was nicht rockt


Helden sein (feat. Sebastian Madsen)
  

Tickets für Konzerte:



  Suchen bei eventim
  Suchen bei ticketmaster
  Suchen bei viagogo


Veröffentlicht am 25. September 2017 von

 
Plattentest | Album Kritik | Review - Pressure Magazine Bewertung
 
 

Unser Tipp: Rogers – Augen auf findest Du günstig bei Amazon.de - Gratis Lieferung mit Amazon Prime oder gleich reinhören über MP3 Musik-Download und Streaming!

Seit ihrem letzten Album „Nichts zu verlieren“ ist viel passiert bei den Düsseldorfern: Die ROGERS haben lässig die Charts geknackt und sich auf unzähligen Konzerten viele neue Freunde erspielt. Mit ihrem dritten Album „Augen auf“ etablieren sie sich endgültig als feste Größe in der deutschen Musiklandschaft.

So knallt „Vorbei“ mit fröhlichem Ska-Flair aus der Boombox, „Einen Scheiß muss ich“ rotzrockt breitbeinig mit schnoddrigem NDW-Flair, und die sentimentale Ballade „Früher“ zeigt Mut zu überraschend leisen und Tönen ohne Kitschfaktor. Für Spannung sorgen zudem immer wieder die subtilen Metal-Schlenker von Drummer Dom, der gerne einen kleinen Break oder Fill einstreut. Passend zur kreativen Sturm-und-Drang-Phase erweiterten die ROGERS für „Augen auf“ ihr Studio-Team und arbeiteten neben ihrem Stammproduzenten Michael Czernicki zusätzlich mit Markus „Eki“ Schlichtherle (u.a. CALLEJON, MADSEN) zusammen. Neben dem größeren musikalischen Spektrum begeistert das neue Album auch mit beachtenswerter kompositorischer Reife, exemplarisch für die enorme Entwicklung steht z.B. die melancholische Hymne „Helden sein (feat. Sebastian Madsen)“.

Der Erstauflage der CD liegt eine Bonus-Disk bei, deren Idee spontan bei einer Bandsause entstanden ist. Unter ihrem Party-Alter Ego ROBERTS wurden in bester Punkrock-Tradition Coverversionen von Hits wie „Es gibt kein Bier auf Hawaii“, „Wärst Du doch in Düsseldorf geblieben“ oder „Liebficken“ aufgenommen – natürlich als „One Takes“ und mit ordentlich Bier und Spaß dabei. Zudem darf man sich auf den einen oder anderen Gastauftritt von u.a. Monchi von FEINE SAHNE FISCHFILET oder Wolfgang „Wölfi“ Wendland von DIE KASSIERER auf dem Coveralbum freuen. Da heißt es „Augen auf“ und schnell sein!

Pressure Magazine meint dazu: Mit „Augen auf“ kommt frischer Wind in Form von rockigem Punk aus Düsseldorf, der mit guten Texten nicht nur Gehöhr findet und Herzen berührt, sondern auch tolle Erinnerungen an die Abende mit der Clique an Tankstellen zu Dosenbier und Musik aus dem Kassettenrekorder aufwärmt. Diese Scheibe katapultiert die Rogers somit aufs nächste Level und macht sie zu gern gesehenen Gästen auf den kommenden Playlisten und Festivals. Hierbei aber bitteschön dann ausschließlich mit den rockigen Hits.

Augen Auf Tracklist

  • Nie Euer Land
     
  • Augen Auf
     
  • Helden Sein
     
  • Die Nachbarn Von Oben
     
  • Einen Scheiss Muss Ich
     
  • Wohin
     
  • Vorbei
     
  • Sie Hören Zu
     
  • Unter Tränen
     
  • Mit Mir
     
  • Tagesschau
     
  • Mensch
     
  • Früher

Das Album „Augen auf“ jetzt bestellen bei Amazon.de

 

Kommentare zu diesem Beitrag:

(Dieser Beitrag wurde 38 Mal aufgerufen, 1 Aufrufe davon heute)

Gefällt Dir? Rogers – Augen auf jetzt bestellen bei Amazon.de

Tickets & Konzertkarten:

Tickets bei www.eventim.de viagogo - real tickets for real fans - viagogo.de Europas führende Online-Plattform auf dem Ticketzweitmarkt

Kategorie-Tags zu diesem Artikel:

Pressure Magazine

 

Pressure Magazine richtet sich an musikbegeisterte Szenemenschen deren Lebensinhalt durch laute, schnelle und kompromisslose Klänge geprägt ist. Hier kannst Du mit uns in Kontakt treten: