Pennycocks – Do It Cock

296

Label: Contra Records
Veröffentlichung: 15.05.2012

Die vier Spanier von der Band Pennycocks veröffentlichen mit “Do It Cock” ihr Debutalbum. Es enthält 17 Titel und hat eine Spieldauer von 37 Minuten.

Die 17 Titel bestehen aus 13 neuen Songs und den vier Liedern ihrer ersten EP “Burning down my youth”. Soundtechnisch bewegt man sich in den späten 70ern bzw. frühen 80ern, die Band schmettert einen tollen Vintage Bootboy-Sound auf die Bühne. Titel wie “Playing With Fire”, “(I wanna be a) Dictator” oder “Burning down my youth” besitzen einen herrlichen Swing, bei dem man schnell mitwippen muss. Musikalisch könnte man die Band als eine Mischung aus Toy Dolls, Slade und Buzzcocks bezeichnen. Ab und zu werden durch Backgroundsängerinnen oder Bläsereinsätze Überraschungen eingebaut, die für angenehme Abwechslungen sorgen.

Ein sehr gutes Debut der Power-Punker, so nenn ich es mal. Eine Mischung aus Glamrock und Punkrock mit einer Menge Heart&Soul. Cover und Artwork sind ebenfalls gelungen und kommen in einer tollen Pappvariante. Die LP erscheint auf 1000 rote, streng limitierte Exemplare.

 

Review von Florian Puschke

 

Video: “Pennycocks – Burning down my youth”

{youtubejw width=”480″ height=”400″}iqnx3c1bJXY{/youtubejw}

Wertung: 0=4 Sterne