StartMusik Reviews

Musik Reviews

Aktuelles aus dieser Kategorie

TAKIDA – “Falling From Fame”

Die wohl aktuell erfolgreichste Schweden Rock Band tAKIDA stand mit ihrer ersten Single GOODBYE aus dem aktuellen Album lange in den deutschen Radio Rockcharts auf...

DIAMOND KOBRA – Return of the Starbeast (Album Review)

Mit dem vielversprechenden Albumtitel "Return of the Starbeast" kehren die schwedischen Grindhouse-Rocker von DIAMOND KOBRA mit voller Wucht zurück auf die musikalische Bühne zurück....
- Werbung -

Alternative Rock ist ein Genre der Rockmusik, das aus der Underground-Musikszene der 1980er Jahre hervorging und in den 1990er Jahren sehr populär wurde. Der Begriff "Alternative" wurde in den 1980er Jahren geprägt, um vom Punkrock inspirierte Bands unabhängiger Plattenlabels zu beschreiben, die nicht in die Mainstream-Genres der damaligen Zeit passten. Alternative Rock, ein Popmusikstil, der auf verzerrten Gitarren aufbaut und in der Unzufriedenheit der Generationen wurzelt, dominierte und veränderte den Rock zwischen 1991 und 1996. Plötzlich erlangten ältere, schwierige und sogar anarchische Bewegungen sowie ein vorangegangenes Jahrzehnt des Do-it-yourself-College-Rocks einen unüberhörbaren Erfolg im Pop-Radio.

Deutschrock ist eine Bezeichnung für deutschsprachige Rockmusik, die als eigenständiges Musikgenre mit Bands wie Ihre Kinder und Ton Steine Scherben um 1970 erstmals im subkulturellen Umfeld auftauchte und mit Udo Lindenberg Mitte der 1970er Jahre den musikalischen Mainstream erreichte. Heute ist der Begriff Deutschrock als Synonym für Bands im Stile der Böhsen Onkelz, Haudegen, Kärbholz oder Frei.Wild verbreitet, deren musikalische Wurzeln und Inspiration vorwiegend im Oi!-Punk liegen. Im Pressure Musikmagazin berichten über neue Musik und aktuelle Musik aus diesem Genre.

Folk-Rock ist ein Subgenre der Rockmusik, das sich stark an der englischen und amerikanischen Folkmusik orientiert. Er entstand Mitte der 1960er Jahre, als Folksänger wie Bob Dylan und Roger McGuinn zur E-Gitarre griffen und Rockbands wie die Animals sich vom traditionellen Folk inspirieren ließen. Ursprünglich bedeutete "Folk-Rock" Popmusik, die tatsächliches Folk-Material verwendete; später alles, was mit Folk zu tun hatte und einen starken Beat aufwies, und noch später alles, was mit Folk zu tun hatte und sich auf dem Pop-Markt verkaufte. Der Begriff "Folk-Rock" ist ein ziemlich absurder Begriff, der im Laufe der Zeit immer absurder geworden ist, aber einer grober musikalischen Einordnung dient.

Die Hardcore Musik oder Hardcore Punk entstand Ende der 1970er Jahre in den USA und unabhängig davon im Vereinigten Königreich als radikalere und schnellere Weiterentwicklung des Punk-Rocks. Die ursprüngliche Hardcore-Ära gilt seit Mitte der 1980er Jahre als beendet, als Hardcore begann, sich in unterschiedliche Subgenres aufzuspalten.

Heavy Metal (oder einfach nur Metal) ist ein Genre der Rockmusik, das sich in den späten 1960er und frühen 1970er Jahren vor allem in Großbritannien und den Vereinigten Staaten entwickelte. Mit Wurzeln im Blues-Rock, Psychedelic-Rock und Acid-Rock entwickelten die Bands, die den Heavy Metal schufen, einen dicken, massiven Sound, der sich durch stark verstärkte Verzerrungen, ausgedehnte Gitarrensoli, eindringliche Beats und eine allgemeine Lautheit auszeichnet. 1968 wurden mit Led Zeppelin, Black Sabbath und Deep Purple drei der berühmtesten Pioniere des Genres gegründet. Heavy-Metal-Fans wurden als "Metalheads" oder "Headbanger" bekannt. Im PRESSURE Musikmagazin finden sich zahlreiche Besprechungen, Album Reviews und Musik Kritiken aus dem Heavy Metal Genre. Jetzt nachschauen im Musik Review Archiv.

In den Liedern und Kompositionen der mittelalterlichen Musiker wurden verschiedene Themen behandelt. Die beliebtesten Themen, die aus der Antike übernommen wurden, waren die, die Helden, Götter und die Liebe feierten. Götter- und Heldenthemen waren bei den nordischen Barden, auch Skalden genannt, am beliebtesten. Wegen der oft härteren Ausrichtung und fließenden Grenzen zum Folk Metal gilt der Mittelalter-Rock oder Metal als ein Subgenre des Mittelalter-Genre.

Oi! ist ein Untergenre des Punkrock, das in den späten 1970er Jahren im Vereinigten Königreich entstand. Die Musik und die damit verbundene Subkultur hatten das Ziel, Punks, Skinheads und andere unzufriedene Jugendliche aus der Arbeiterklasse zusammenzubringen. In der Oi! Musik verschmolzen die Klänge früher Punk-Bands wie die Sex Pistols, die Ramones, die Clash und die Jam mit Einflüssen aus britischen Rockbands der 1960er Jahre wie den Small Faces und den Who, Fußballgesängen, Pub-Rock-Bands wie Dr. Feelgood, Eddie and the Hot Rods und den 101ers sowie Glam-Rock-Bands wie Slade und Sweet. Obwohl Oi! mittlerweile hauptsächlich als Skinhead-orientiertes Genre gilt, bestanden die ersten Oi!-Bands hauptsächlich aus Punkrockern und Leuten, die weder zum Skinhead- noch zum Punk-Label passen. Im PRESSURE Musikmagazin finden sich zahlreiche Besprechungen, Album Reviews und Musik Kritiken aus dem Oi! Genre. Jetzt nachschauen im Musik Review Archiv.

Die Popmusik ist ein Genre der populären Musik, das in seinen modernen Formen Mitte der 1950er Jahre in den USA und im Vereinigten Königreich entstanden ist. Die Begriffe "populäre Musik" und "Popmusik" werden oft synonym verwendet, obwohl erstere alle Musik beschreibt, die populär ist und viele verschiedene Stile umfasst. "Pop" und "Rock" waren bis in die späten 1960er Jahre, als sie sich ziemlich voneinander trennten, in etwa gleichbedeutend. Obwohl ein Großteil der Musik, die in den Plattencharts erscheint, als Pop Musik angesehen wird, unterscheidet sich das Genre von der Chartmusik. Die Pop Musik nimmt oft Elemente aus anderen Stilen wie Urban, Dance, Rock, Latin und Country auf; dennoch gibt es viele Schlüsselelemente, die die Popmusik definieren. Im PRESSURE Musikmagazin finden sich zahlreiche Besprechungen, Album Reviews und Musik Kritiken aus dem Pop Genre. Jetzt nachschauen im Musik Review Archiv. Im Pressure Musikmagazin berichten über neue Musik und aktuelle Musik aus diesem Genre.

1977 wurde der Einfluss der Musik und der Subkultur immer stärker und verbreitete sich weltweit, insbesondere in England. Er nahm in einer Vielzahl von lokalen Szenen Wurzeln, die oft die Zugehörigkeit zum Mainstream ablehnten. In den späten 1970er Jahren erlebte der Punk eine zweite Welle, als neue Acts, die in den prägenden Jahren nicht aktiv waren, den Stil übernahmen. In den frühen 1980er Jahren wurden schnellere und aggressivere Subgenres wie Hardcore-Punk (z.B. Minor Threat), Street-Punk (z.B. Exploited) und Anarcho-Punk (z.B. Crass) zu den vorherrschenden Formen des Punkrock. Im PRESSURE Musikmagazin finden sich zahlreiche Besprechungen, Album Reviews und Musik Kritiken aus dem Punk Genre. Jetzt nachschauen im Review Archiv.

Punkrock (oder einfach nur Punk) ist eine Musikrichtung, die Mitte der 1970er Jahre entstand. Punk hat eine DIY-Ethik; viele Bands produzieren selbst Aufnahmen und vertreiben sie über unabhängige Plattenfirmen. Der Begriff "Punk-Rock" wurde von der amerikanischen Rockkritik erstmals Anfang der 1970er Jahre verwendet, um bestimmte Acts zu beschreiben. Im Pressure Musikmagazin finden sich zahlreiche Reviews aus dem Punkrock Genre.

Die Musikrichtung Reggae entstand in den späten 1960er Jahren in Jamaika. Der Begriff bezeichnet auch die moderne populäre Musik aus Jamaika und seiner Diaspora. Die Single "Do the Reggay" von Toots and the Maytals aus dem Jahr 1968 war der erste populäre Song, in dem das Wort "Reggae" verwendet wurde, was dem Genre einen Namen gab und es einem weltweiten Publikum bekannt machte.

Eine Musikrichtung der Popmusik, die sich in den 1960er und 1970er Jahren aus dem Rock'n'Roll entwickelte. Sie basiert auf verstärkten Instrumenten, insbesondere der E-Gitarre und dem E-Bass, und ist durch eine starke Basslinie und kraftvolle Rhythmen gekennzeichnet. Ein guter Rocksong ist darauf ausgerichtet, die Zuhörer zu begeistern. Der Song sollte den Hörer dazu bringen, sich für etwas Gefährliches einzusetzen, gegen das System zu kämpfen und soll schlichtweg einfach nur unterhalten.

Rock and Roll (oft als Rock & Roll, Rock 'n' Roll oder Rock 'n' Roll geschrieben) ist ein Genre der populären Musik, das in den Vereinigten Staaten in den späten 40er und frühen 50er Jahren aus Musikstilen wie Gospel, Jump Blues, Jazz, Boogie Woogie, Rhythm and Blues und Country-Musik entstand und sich weiterentwickelt hat. Während Elemente dessen, was zum Rock and Roll werden sollte, auf Blues-Platten aus den 1920er Jahren und auf Country-Platten aus den 1930er Jahren zu hören sind, erhielt das Genre seinen Namen erst 1954. Über den reinen Musikstil hinaus beeinflusste der Rock and Roll, wie er in Filmen, Fanmagazinen und im Fernsehen zu sehen ist, Lebensstil, Mode, Einstellungen und Sprache. Darüber hinaus könnte der Rock and Roll zur Bürgerrechtsbewegung beigetragen haben, weil sowohl afroamerikanische als auch weiße amerikanische Jugendliche die Musik genossen. Im PRESSURE Musikmagazin finden sich zahlreiche Besprechungen, Album Reviews und Musik Kritiken aus dem Rock ’n’ Roll Genre. Jetzt nachschauen im Musik Review Archiv.

Rockabilly ist einer der frühesten Stile der Rock'n'Roll-Musik, der bis in die frühen 1950er Jahre in den Vereinigten Staaten, insbesondere im Süden, zurückreicht. Als Genre vermischt er den Klang westlicher Musikstile wie Country mit dem Rhythm and Blues und führt zu dem, was als "klassischer" Rock and Roll gilt. Ursprünglich von Künstlern wie Wanda Jackson, Billy Adams, Johnny Cash, Bill Haley, Buddy Holly, Elvis Presley, Carl Perkins, Bob Luman und Jerry Lee Lewis populär gemacht, nahmen der Einfluss und der Erfolg dieses Stils in den späten 1950er Jahren ab; dennoch erlebte der Rockabilly in den späten 1970er und frühen 1980er Jahren eine große Wiederbelebung. Das Interesse an diesem Genre besteht auch im 21. Jahrhundert fort, oft innerhalb einer Subkultur. Rockabilly hat ein Vermächtnis hinterlassen, das eine Vielzahl von Substilen hervorgebracht und andere Genres wie Punkrock beeinflusst hat. Im PRESSURE Musikmagazin finden sich zahlreiche Besprechungen, Album Reviews und Musik Kritiken aus dem Rockabilly Genre. Jetzt nachschauen im Musik Review Archiv.

Die Musikrichtung Ska entstand in den späten 1950er Jahren in Jamaika und war der Vorläufer von Rocksteady und Reggae. Die Musik verbindet Elemente des karibischen Mento und Calypso mit amerikanischem Jazz und Rhythm and Blues. Ska zeichnet sich durch eine Walking-Bass-Linie aus, die durch Rhythmen im Off-Beat akzentuiert wird. Er wurde in den 1960er Jahren in Jamaika entwickelt, als Stranger Cole, Prince Buster, Clement "Coxsone" Dodd und Duke Reid Soundsysteme gründeten, um amerikanischen Rhythm and Blues zu spielen, und dann begannen, ihre eigenen Songs aufzunehmen. In den frühen 1960er Jahren war Ska die vorherrschende Musikrichtung in Jamaika und war bei den britischen Mods und vielen Skinheads beliebt.

Streetpunk (manchmal auch Streetpunk genannt) ist eine aus der städtischen Arbeiterklasse stammende Subkultur des Punkrock, die zum Teil als Rebellion gegen die als künstlerisch anspruchsvoll empfundene erste Welle des britischen Punk entstanden ist. Street Punk entstand aus dem Stil der frühen Oi!-Bands wie Sham 69 und Cockney Rejects und den Oi!-Bands, die ihnen folgten, wie Blitz, The Business und Angelic Upstarts. Eine Schlüsselband, die diese Ästhetik definierte, war The Exploited.

Streetpunk (manchmal auch Streetpunk genannt) ist eine aus der städtischen Arbeiterklasse stammende Subkultur des Punkrock, die zum Teil als Rebellion gegen die als künstlerisch anspruchsvoll empfundene erste Welle des britischen Punk entstanden ist. Street Punk entstand aus dem Stil der frühen Oi!-Bands wie Sham 69 und Cockney Rejects und den Oi!-Bands, die ihnen folgten, wie Blitz, The Business und Angelic Upstarts. Eine Schlüsselband, die diese Ästhetik definierte, war The Exploited.

Der Begriff Weltmusik wird auch als eine Klassifizierung von Musik verstanden, die westliche populäre Musikstile mit einem der vielen Genres nicht-westlicher Musik verbindet, die auch als Volksmusik oder ethnische Musik bezeichnet werden. Weltmusik ist jedoch nicht ausschließlich traditionelle Volksmusik. Sie kann auch modernste Popmusikstile umfassen.

Stay Connected
10,640FansGefällt mir
14,567FollowerFolgen
892FollowerFolgen
- Werbung -
Latest Articles
Available for Amazon Prime