No Use For A Name – All The Best Songs

Label: Fat Wreck Chords
Veröffentlichung: 06.07.2007

Best Of-Alben haben oft den Ruf, einzig und allein für die Aufbesserung der Labelkasse da zu sein. Der Verdacht kommt auch bei vorliegender Platte auf, wenn man sich die Tracklist genauer ansieht. So wurden durchweg die Fat Wreck-Veröffentlichungen berücksichtigt. Doch schlau ist, wer sich informiert: Im Jahre 2000 veröffentlichte das alte Label New Red Archives, eine Sammlung der Werke aus dieser Zeit. Die Platte trägt den Namen „The NRA Years“ und enthält so ziemlich alles Wichtige der Kalifornier vor ihrer Fat Wreck-Zeit. Der Qualität der Compilation insgesamt tut das aber keinen Abbruch. Doch zunächst ein kleiner Überblick: Die Songs sind nicht chronologisch sondern kunterbunt angeordnet. So mischen sich die älteren, hardcorelastigen Stücke mit den melodiöseren Streetpunk-Songs und dem neueren, poppigeren Output. Man macht eine schöne Reise durch 14 Jahre Bandgeschichte, die NUFAN bei Fat Wreck verbracht haben, und trifft auf Klassiker wie „Justified Black Eye“, „Chasing Rainbows“ und „International You Day“. Wie erwähnt, finden die älteren Platten von NUFAN auf der Compilation nicht statt und so findet man die Hits erst ab „The Daily Grind“ (1993). Von dieser Scheibe ist der Titeltrack, „Permanent Rush“ und „Feeding The Fire“ enthalten. Die Nachfolger sind jeweils mit drei bis fünf Liedern vertreten – allesamt Hits der Melodic-Punker. Dass Fat Wreck jedoch nicht – oder nicht nur – Geld mit einem seiner Flagschiffe an Land ziehen will, kann man auch an dem schön gestalteten Booklet erkennen. Zu jedem Song wurden ein paar Zeilen von den aktuellen und auch ehemaligen Bandmitgliedern verfasst. Sogar die Mütter der Gründungsmitglieder Tony und Rory kommen zu Wort. Außerdem gibts Fotos und Geschichten aus der Bandgeschichte. Zum Schluss findet man nach über einer Stunde Spielzeit als Schmankerl noch zwei bisher unveröffentlichte Songs. „History Defeats“ und „Stunt Double“ stehen den älteren Songs in nichts nach: NUFAN sind zweifelsohne eine der besseren Punkrockbands, keine Frage. Natürlich wird der eingefleischte Anhänger den einen oder anderen Track vermissen, etwa aus der Zeit vor Fat Wreck – über die 24 Hits plus 2 nagelneuen Songs kann man sich aber trotzdem kaum beschweren.

Wertung: 0=5 Sterne

Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Pressure Magazine
Pressure Magazine ist ein Online-Musikmagazin, das sich auf die rockige Musikszene spezialisiert hat. Unsere Autoren sind leidenschaftliche Musikfans und liefern dir Artikel, Rezensionen, Interviews und Ankündigungen zu bevorstehenden Musikveranstaltungen. Unser Ziel ist es, dich als Musikfan auf dem Laufenden zu halten und dir eine Plattform für Feedback, Anfragen und Kommentare zu bieten.

Ähnliche Themen

Uli Sailor: Punkrock neu interpretiert – Mit Klavier und Cello zu...

In einer Welt, in der Punkrock normalerweise mit verzerrten Gitarren und schweißtreibenden Konzerten in Verbindung gebracht wird, wagt Uli Sailor etwas völlig Ungewöhnliches: Er...

Interview mit den Kool Katz – Rock’n’Roll für coole Kids!

Bühne frei für die coolsten Katzen im Rock'n'Roll-Revier! Wenn es eine Band gibt, die die Welt ein bisschen bunter und fröhlicher macht – egal ob...

Indecent Behavior im Interview über ihren rasanten Aufstieg

Mit einer mitreißenden Bühnenpräsenz und einem Sound, der direkt ins Herz trifft, haben sie die Herzen der Fans im Sturm erobert: Indecent Behavior! Sie...

Rock ’n‘ Roll Insights: Talk mit Untamed

Erfahre im Interview mit Untamed mehr über die Entstehung ihrer neuen Single "I Ain't Gonna Do It" und ihre kommenden Pläne.

The Pill Interview: Eine neue Ära des Punk-Rocks

Neue Stimmen im Altbekannten - "The Pill" setzt auf provokative Nostalgie Die Musikszene wird regelmäßig von Newcomern durchgeschüttelt, die frischen Wind in altbekannte Genres bringen....

Kurzinterview mit Sascha Bendiks (Singer-Songwriter)

Muss Kunst eigentlich immer irritieren, um große Aufmerksamkeit zu erlangen? Mich muss sie in ersten Linie berühren, wie auch immer. Kunst um der Aufmerksamkeit willen ist...
- Werbung -

Aktuelles

Interview mit den Kool Katz – Rock’n’Roll für coole Kids!

Bühne frei für die coolsten Katzen im Rock'n'Roll-Revier! Wenn es eine Band gibt, die die Welt ein bisschen bunter und fröhlicher macht – egal ob...

Follow us:

10,640FansGefällt mir
13,367FollowerFolgen
854FollowerFolgen