Nitro Burnin Funny Daddy – Brian Setzer

349

Label: Surfdog | Sony neo
Veröffentlichung: 20.10.2003

Schon oft habe ich den Namen Brian Setzer in Reviews oder Berichten gelesen, doch konnte mir bislang kein Bild davon machen, da es mich auch nicht sonderlich interessiert hatte. Nun fiel mir allerdings sein neues Album in die Hände und hatte somit die Gelegenheit mich mit dem mir bislang unbekannten Herren zu beschäftigen. Was er macht gefällt schon mal und das ist wichtig. Ein Alt-Rockabilly, der seiner Retro-Schiene treu geblieben ist und zudem die gleichen Koteletten wie ich an den Backen trägt. Musikalisch liefert Mr. Setzer Country/ Rock’n’Roll erster Klasse und erinnert zeitweilig an Johnny Cash (RIP). Mit seiner Gretch-Gitarre macht er deutlich, dass er sein Handwerk beherrscht und beeindruckt durch erstklassigen Sound auf höchstem Niveau. Wer die Zeitreise zurück in die Sechziger nicht scheut, hat sicherlich seien Spaß an dieser hervorragenden Scheibe.

Wertung: 0=6 Sterne