Mittwoch, Juni 23, 2021

Nada – Vamos

Label: Nix Gut Records
Veröffentlichung: 28.08.2006

Die Band Nada aus Wermelskirchen spielen nach eigener Aussage Funpunk. Es ist, so finde ich, eine Mischung aus üblichen Punk(rock) und Ska. Aber kein Skatecore, sondern Punk mit vereinzelnden Ska-Einlagen. Das Album Nada hat 13 Lieder vorzuweisen – bei einer Spielzeit von knapp 41 Minuten. Vom Ansatz her wirkt die Musik gar nicht so schlecht. Ebenso ist es mit dem Gesang. Jedoch wirkt es im Gesamtbild alles noch etwas holprig und eintönig. Trotz Bemühungen, die Musik mit viel Abwechslung zu garnieren, fehlt der gewisse Charme. Man kann es sich anhören, überzeugend ist das Ganze aber noch nicht so richtig. Das Lied “Leben + Tod” finde ich z.B. nicht schlecht. Das Seemannslied ist vom Ansatz her auch ganz lustig, wird dann aber, aufgrund der fehlenden Abwechslung sehr schnell langweilig. Optisch wirkt das Album eher schwach, im Beiheft gibt es dafür wieder alle Texte und ein paar Bilder. Noch ein paar Jahre Proberaum, dann wird das schon.

Wertung: 0=3 Sterne

Pressure Magazine
Pressure Magazine richtet sich an musikbegeisterte Szenemenschen deren Lebensinhalt durch laute, schnelle und kompromisslose Klänge geprägt ist. Jetzt folgen:

Related Articles

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Bitte Namen eingeben

Stay Connected

10,640FansGefällt mir
14,567FollowerFolgen
893FollowerFolgen
- Advertisement -

Populäre Beiträge