Scorpions ForeverandaDay:LiveinMunich

Die Scorpions sind seit 1965 einfach nicht aus der Rock-Musikszene wegzudenken. Die Hardrockband aus Hannover hat nun mit Scorpions – Forever And A Day – Live in Munich 2012 eine DVD und Blu-ray in den Handel gebracht, die ihre Fan-Herzen, allem voran die der Besucher des hiesigen Show, höher schlagen lassen.

Bereits im Jahr 2015 erschien zum 50jährigen Jubiläum der Hannoveraner die Dokumentation “Forever And A Day“. Zwar ist gleichermaßen auch eine Doppel-DVD-Variante mit dem Konzert zusammen mit der Dokumentation erschienen, jedoch handelt es sich bei dieser DVD-Besprechung um die Ausgabe mit dem Mitschnitt des finalen Auftritts der Hannoveraner. Dieses letzte Konzert war Teil ihrer „Sting In The TailWelt-Tournee und wurde in der Münchner Olympiahalle am 17. Dezember 2012 aufgenommen.

Mit viel Herzblut energetischer Spielfreude rocken Claus Meine, Rudolf Schenker und die anderen Bandmitglieder ihre Songs, wohl wissentlich zu diesem Zeitpunkt, dass mit diesen Aufnahmen gigantisches Kapitel Musikgeschichte geschrieben wird. Klar, wissen wir heute, dass die Scorpions auch 2017 wieder auf ihrer nächsten Welttournee unterwegs sein werden. Dieses Phänomen kennt man ja schon von den ROLLING STONES. Klar allerdings auch, dass durch solche Abschiedskonzert-Ankündigungen das Feuer im Herzen ihrer Fans besonders hoch brennen und die Stimmung sicherlich unbeschreiblich ist. Denn mit besonderem Elan und Hingabe werden die Scorpions von der ersten bis zur letzten Minute abgefeiert und jeder Song aus der Kehle der 14.000 Konzertbesucher in der bayerischen Metropole mitgesungen.

Schön ist übrigens auch zu sehen, dass bei den Konzertaufnahmen noch der inzwischen (mehr oder weniger freiwillig) ausgestiegen Drummer James Kottak am Schlagzeug sitzt. Dieser wurde inzwischen durch den ehemaligen MOTÖRHEAD-Trommler Mikkey Dee abgelöst.

Das Konzert beinhaltet insgesamt 21 Songs und bilden ein Potpourri der für die Schaffenszeit der Band repräsentativsten Hits wie „Wind Of Change“, „Rock Me Like A Hurricane“, „Send Me An Angel“ oder „Still Loving You“, welche die Fangemeinde zu begeistern wissen.

Die Aufnahmen sind glasklar, die Kamerafahrten und gewählte Perspektiven geben einen tollen Eindruck vom Konzertgeschehen und machen durch die vielen unterschiedlichen visuellen Eindrücke einiges her. Mittels dieser Konzertaufnahme lassen sich Erinnerungen an einen offensichtlich gelungenen Konzertabend auffrischen und in guter Erinnerung behalten, oder auch schlichtweg die Scorpions-Sammlung komplettieren.

Einen Kritikpunkt müssen sich die Hannoveraner allerdings gefallen lassen. Wäre dies wirklich die letzte Bild und Tonmitschnitt einer Scorpions-Liveshow geworden, dann wäre eine etwas opulentere Aufmachung mit Bonus-Material und Begleitschreiben mit Fotos im Booklet wohl eher angebracht. Wer es umfangreicher mag, sollte zur Doppel-DVD zusammen mit dem Dokumentationsfilm „Forever and a day“ greifen. Wir sind beruhigt, dass das Ende der Scorpions offenbar noch nicht gekommen ist und die Musiker noch einige Jahre auf ihrer Abschiedstournee zu sehen sein werden.

DVD Review von Marcus Liprecht

Jetzt kaufen bei Amazon.de

Tracklist:
01. Sting In The Tail
02. Make It Real
03. Is There Anybody There
04. The Zoo
05. Coast To Coast
06. Loving You Sunday Morning
07. Well Burn The Sky
08. The Best Is Yet To Come
09. Send Me An Angel
10. Holiday
11. Raised On Rock
12. Tease Me Please Me
13. Hit Between The Eyes
14. Kottak Attack
15. Blackout
16. Big City Nights
17. Still Loving You
18. Wind Of Change
19. No One Like You
20. Rock You Like A Hurricane
21. When The Smoke Is Going Down

 

Erscheinungstermin: 30. September 2016

Produktionsjahr: 2012

Spieldauer: 109 Minuten

FSK: Freigegeben ohne Altersbeschränkung