Label: Gun – Supersonic
Veröffentlichung: 13.10.2003

Mit der Singleauskopplung „Mother Earth“ des gleichnamigen Albums etablieren sich die musizierenden Niederländer in die Top 20 der Single Charts des Mainstream-Publikums. Ob man den aus unzähligen Mitläufern bestehenden Mainstream mag oder nicht muss man sich eingestehen, dass Within Temptation mit ihrem Album ein musikalisches Kunststück hinlegen. Mit ihrer Musik reißen sie die Barrieren zwischen Rock und Klassik, wie kaum eine andere Band ihrer „Zunft“, nieder und verbinden diese mit einer glasklaren, ausdrucksvollen Stimme und klassischen Streichinstrumenten. Die zahlreichen Piano-Passagen gemischt mit den emotionalen Texten laden die Seele zu einen kleinen Umtrunk ein. Neben der im Studio eingespielten Version von „Mother Earth“ und einem bisher unveröffentlichten Bonus Track (Jane Doe) sind auch akustische „Schmankerl“ in Form von 3 Live-Versionen (Ice Queen, Never Ending Story &Mother Earth) auf der Maxi enthalten.

Wertung: 0=4 Sterne

Kommentar verfassen