Millencolin The Melancholy Connection Album Cover Artwork
Millencolin The Melancholy Connection Album Cover Artwork

Label: Epitaph
Veröffentlichung: 28.05.2012

Millencolin veröffentlichen, passend zu ihrem 20-jährigen Jubiläum, das Album „The Melancholy Connection“. Es enthält 14 Titel und erscheint via Epitaph Records.

Unter den 14 Titeln tummeln sich zwölf rare Songs, die seit dem Durchbruchs-Album „Pennybridge Pionieers“ aufgenommen aber nie veröffentlicht wurden und zwei brandneue Tracks. Bei den neuen Songs handelt es sich zum einen um „Carry On“ und zum anderen um „Out From Nowhere“, die beide exzellente Ohrwürmer geworden sind. Gitarrist Erik Ohlsson sagt zum Release:

„We’ve released a lot of songs since Pennybridge Pioneers that were not released on our previous albums, so we thought it was about time to put them all on one. We recorded a bunch of new songs in our own studio where we also recorded our previous album Machine 15 from 2008, and picked two of them for this release. We’re really excited about the new stuff we recorded! We’re taking it back to our roots and mixing it with the new sound we’ve developed over the last years.“

Zu den einzelnen Titeln muss ich eigentlich nicht viel sagen, denn sie haben alle einen extrem guten Eindruck hinterlassen. Allerdings muss gesagt sein, dass Sänger Nikola Sarcevic den Song „E20-Norr“ in seiner Landessprache singt.

Man darf also auf weiteren, neuen Stoff gespannt sein und sich die Zeit mit diesem tollen Release vertreiben. Denn auch die raren Songs haben es absolut in sich und überzeugen auf ganzer Linie. Neben der CD beinhaltet dieses Release eine 90-minütige DVD, auf der Fans einen Einblick in die Produktion des Albums „Pennybridge Pionieers“, noch nie zuvor gesehene Archiv-Aufnahmen und ein Interview mit der Band erhalten.

Dieses Gesamtpaket der schwedischen Skate,- Punkrocker ist absolut erstklassig und überzeugt mich persönlich völlig. Tolle Titel, die wirklich Laune auf ein neues Album mit komplett neuen Songs machen.

Review von Florian Puschke

 

Tracklist:

1 – Carry You

2 – Out From Nowhere

3 – Absolute Zero

4 – Mind The Mice

5 – The Downhill Walk

6 – E20-Norr

7 – Bull By The Horns

8 – Junkie For Success

9 – Dinner Dog

10 – Ratboys Masterplan

11 – Phony Tony

12 – Queen´s Gambit

13 – Bowmore

14 – Into The Maze

Mehr zum Thema:

Offizielle Homepage: www.millencolin.com

Kommentar verfassen