Mad Sin – God Save the Sin

Label: People Like You Records
Veröffentlichung: 20.06.2008

Wir erinnern uns zurück ins Jahr 1988, als die Band Mad Sin aus Berlin auf „Maybe Crazy Records“ ihr erstes Album heraus brachte. Darauf folgten 1990 „Distorted Dimensions“, 1991 „Amphigory“, 1992 „Break the Rules“ , 1993 „A Ticket into Underworld“ und 1996 das absolute Hammeralbum der Combo aus Berlin „God save the Sin“, was mit der Mischung aus Punkrock, Hardcore, Rockabilly und Psychobilly ein absolutes Meisterstück ist. Nach weiteren erfolgreichen Alben, wie 1998 „Sweet and Innocent…“, 2002 „Survival of the sickest, 2005 „Young, Dumb and Snotty“, 2006 „Dead Moon´s Calling und schließlich 2007 ihr „20 Years in Sin Sin“ veröffentlichen sie das 1996er Album „God save the Sin“ wieder als Re-Release. Mad Sin tourten schon mit Faith No More, den Suicidal Tendencies, Gwar, Lars Fredericksen, den Generators und noch vielen anderen… Nach der Veröffentlichung der „Dead Moon´s Calling“ verlässt der Gitarist Tex Morton die Band zu Nitro 17 und Sunny Domestos und wird von keinem geringeren, als dem Nekromantix-Klampfer Nekro-Pete, der erstmal umgetauft wurde und jetzt auf den Namen Mad Pete 1 hört, ersetzt. Mit neuer Besetzung und neuer Energie und einem genialen Re-Release sind die Berliner Jungs bereit der Hölle und uns allen einzuheizen…. Soviel zur Historie, die jedem eingefleischten Mad Sin Hörer bekannt sein sollte. Mit der Wiederveröffentlichung der „God save the sin“ im Juni 2008 tun die Berliner uns allen einen Gefallen und bringen ein Stück deutsche Untergrund-Musik-Geschichte auf neuen Platten heraus. Also jeder der 1996 noch nicht in der Lage war sich dieses Meisterwerk des Psychobilly´s zu kaufen, hat nun die Gelegenheit es nachzuholen. Nach 11 Alben und dieser Re-Release zeigen die Jungs einmal mehr wo sie herkommen und das Altes noch lange nicht ausgedient hat. Die Scheibe glänzt durch absolut partytauglich, schnellen und ultrabrutalen Psychobilly. Vor allem auch mit dem deutschsprachigen Song „Ich kann nicht schlafen“ zeigt uns Köfte deVille noch mal seine unvergessliche Sangeskunst. Die Scheibe erscheint – drei mal dürft ihr raten – auf dem Rock’n’Roll-Label People Like You. „God save the sin“ setzte vor 12 Jahren Maßstäbe und hat auch heute noch das Zeug dazu. Wir huldigen den Jungs aus Hauptstadt kaufen alle diese Scheibe.

Wertung: 0=5 Sterne

Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Pressure Magazine
Pressure Magazine ist ein Online-Musikmagazin, das sich auf die rockige Musikszene spezialisiert hat. Unsere Autoren sind leidenschaftliche Musikfans und liefern dir Artikel, Rezensionen, Interviews und Ankündigungen zu bevorstehenden Musikveranstaltungen. Unser Ziel ist es, dich als Musikfan auf dem Laufenden zu halten und dir eine Plattform für Feedback, Anfragen und Kommentare zu bieten.

Ähnliche Themen

Rock im Park vs. Rock am Ring – Ein Battle der...

Liebe Rock-Fans und Festival-Gänger, wir stehen vor einem epischen Duell, das die Rock-Götter erzittern lässt: Rock am Ring gegen Rock im Park! Zwei Festivals,...

AC/DC im Münchner Olympiastadion

Ein ausführlicher Bericht folgt in Kürze. Hier haben wir schonmal die Fotos vom ersten Abend mit AC/DC im Münchner Olympiastadion. Am Mittwoch, dem 12. Juni,...

Kings of Leon – Can We Please Have Fun (Album Review)

Das Album zeigt die Vielseitigkeit von Kings of Leon und lädt mit seiner insgesamt ruhigen Atmosphäre zum Träumen ein.

Jan Delays einziges Hessenkonzert! – Konzertbericht aus Fulda

Jan Delay rockt den Museumshof in Fulda – sein einziges Hessenkonzert auf der "Jan Delay & Disko No.1 - Best Of 25 Years"-Tour.

Rawside – Menschenfresser (Album Review)

Rawside präsentiert ihr neues Album “MENSCHENFRESSER”, das über Fettfleck Records veröffentlicht wird, fünf Jahre nach ihrem letzten Werk “Your Life Gets Crushed”.

TRiPKiD: Das Erstlingswerk (Album Review)

Das Album von TRiPKiD bietet eine beeindruckende Vielfalt, ohne den Wiedererkennungswert der Band zu verlieren.
- Werbung -

Aktuelles

AC/DC im Münchner Olympiastadion

Ein ausführlicher Bericht folgt in Kürze. Hier haben wir schonmal die Fotos vom ersten Abend mit AC/DC im Münchner Olympiastadion. Am Mittwoch, dem 12. Juni,...

Follow us:

10,640FansGefällt mir
13,367FollowerFolgen
854FollowerFolgen