Killerton – Unsere Welt

279

Label: Burnout Records
Veröffentlichung: 15.06.2012

Die Band Killerton (Kill-R-Ton) kommt aus Roth und veröffentlicht mit “Unsere Welt” ihr Debutalbum. Es enthält 15 Titel, hat eine Spielzeit von 56 Minuten und erscheint beim Label Burnout Records.

Die Band ist aus der Böhse Onkelz-Coverband Stainless Steel hervorgegangen, welche auch schon 2005 zum Abschied der Onkelz die Menschen beglückt hat. Die Songs auf diesem Album sind hart, rockig und besitzen gute Melodien. Texte über den Alltag, Freundschaften und über glückliche und weniger glückliche Tage, die jedem ein Begriff sind. Sozialkritisch, wütend und oftmals sehr nah am Leben. Für mich stechen die Songs “Uns doch egal”, “Alte Zeiten” und “Goodbye Deutschland” etwas hervor und können mich überzeugen. Die Stimme von Sänger Karsten, die mit der von Kevin Russell sehr leicht zu verwechseln ist, klingt deutlich und rau zugleich. Das Album erscheint in der Erstauflage als 6-seitiges Digipak mit 16-seitigem Booklet und zwei Bonustracks, die auch nur dort enthalten sind. Hierbei handelt es sich um die Titel “Immer weiter” und “Blanker Hass”, die ebenfalls gelungen sind.

Ein gutes Dabutalbum, welches die fünf Musiker abliefern. Gute Texte, ein klarer und harter Sound, dazu ordentliche Melodien und eine Stimme, die verständlich und wütend zu gleich ist. Für Fans der Böhsen Onkelz oder auch Frei.Wild sicherlich eine Empfehlung, ebenso für Neulinge des Genres Deutschrock.

 

Review von Florian Puschke

 

Video: “Killerton – Unsere Welt”

{youtube width=”480″ height=”400″}bwEehMWHsd4{/youtube}

Wertung: 0=3 Sterne