Label: I Scream Records
Veröffentlichung: 

Ist das vielleicht ein Teil der “Tanz der Teufel”-Reihe auf DVD? Ach nee ist doch ne Musik-CD, aber ob man das noch Musik nennen kann? KICKBACK spielen eine Mischung aus brutalem Hardcore mit einer saftigen Portion Metal. Dazu kommen dann noch übelst kranke Gedanken, die in sadistische Liedtexte verfasst wurden und wohl aus einer Vielzahl von Snuff- und Horrorfilme entsprungen sind – fertig ist ein nettes provokantes Album. Gespielt sind die insgesamt 6 Tracks überwiegend ziemlich druckvoll und natürlich “full speed”. Der Sänger klingt recht abgefahren und kommt super schrill rüber, was auf Dauer ziemlich stressig sein kann. Das wussten KICKBACK allerdings auch selbst und lockerten ihr Album durch den besinnlichen und überwiegend instrumentalen Titelsong “Les 250 passions meurtriéres auf. Kickback ist aufgrund der Stimme des Sängers zwar nicht mein Fall, kann sich aber dennoch sehen bzw hören lassen. Fazit: Alle Psychos und Hardcore-Liebhaber sollten hier reinhören.

Wertung: 0=3 Sterne

Kommentar verfassen