Johnny Flesh & The Redneck Zombies – …this is hellbilly music!

233

Label: Wolverine Records
Veröffentlichung: 01.06.2012

Die süddeutsche Band Johnny Flesh & The Redneck Zombies veröffentlichen mit “…this is hellbilly music!” ihr Debutalbum. Es enthält 15 Titel, hat eine Laufzeit von 45 Minuten und erscheint beim Label Wolverine Records.

Die Musik der vier Musiker ist eine wirklich gute Mischung aus Rockabilly, Metal und Punk. Die Band selbst betitelt ihr Genre als Hillbilly Metal, das kommt auch ganz gut hin. Wenn ich Johnny Flesh & The Redneck Zombies mit anderen Bands vergleichen müsste, würde ich sie als eine Mischung aus Volbeat, Tiger Army und Mad Sin bezeichnen. Der Vergleich mit Volbeat kommt daher, dass der Frontmann Johnny Flesh doch sehr ähnlich klingt, auch wenn er nicht ganz mit dem dänischen Sänger Michael Poulsen mithalten kann. Der Opener “Lovely Midnight”, welcher direkt nach dem Intro “Welcome To The Show” kommt, ist neben Titel wie “Cast Out The Devil”, “Frankensteins Hot Rod”, “BBQ At Pleasant Valley” und “Good Ol´ Times” in meinen Augen sehr gut gelungen. Viele Songs besitzen ausserdem einen hohen Mitsing-, und Ohrwurmfaktor und werden den einen oder anderen sicherlich zum Feiern einladen.

Ein sehr gutes Debutalbum der Süddeutschen, welches durch den guten Sound besticht. Die Stimme des Sängers hätte in meinen Augen in einigen Titeln etwas lauter sein können. Der Mix aus Metal und Rockabilly ist den Musikern gelungen, davon lass ich mir gerne noch mehr gefallen.

 

Review von Florian Puschke

 

Video: “Johnny Flesh & The Redneck Zombies – Frankensteins Hot Rod”

{youtube width=”480″ height=”400″}_ttkv6jZJiQ{/youtube}

Wertung: 0=4 Sterne