Hudson Falcons – Sleep, Drive, Rock´n`Roll, Repeat

324

Label: I Hate People
Veröffentlichung: 06.04.2012

Die Rock´n`Roll-Band Hudson Falcons aus Hopatcong, New Jersey, veröffentlicht mit “Sleep, Drive, Rock´n`Roll, Repeat” ihr neues Album. Es enthält sagenhafte 19 Titel und hat eine Spielzeit von 79 Minuten.

Es handelt sich bei den 19 Songs allerdings nicht um neues Material, sondern um alte Titel, die neu gemixt und gemastert worden sind. Dazu gesellen sich einige unveröffentlichte Tracks, die das Paket abrunden sollen. Die Band um Frontmann Mark Linskey veröffentlicht mit “Sleep, Drive, Rock´n`Roll, Repeat” ein Sahnestück, welches man sofort und auf der Stelle verspeisen möchte. Titel wie “Working Class War”, “Free Lori”, “Johnny Law” oder “Scab”, “Never Compromise” und “Latin Knights” haben ihren Weg gefunden und nehmen höflich Platz auf diesem feinen Silberling. Der 6-minütige Pianotitel “Ghost Of Frank Sinatra” darf hier natürlich auch nicht fehlen und geht immer noch unter die Haut. Mit “Down the Dark Highway” und dem Bob Dylan-Cover “Masters Of War” gibt es die bereits angesprochenen unveröffentlichten Titel zu hören.

Die Hudson Falcons verbinden Rock´n`Roll mit Punkrock und fügen dem Ganzen noch einige Country- und Southern-Rock-Elemente hinzu. Wer die Band bisher wirklich noch nicht  kannte, hat hier die perfekte Möglichkeit es nachzuholen. Für mich zählt die Band zu den besten in ihrem Genre.

 

Review von Florian Puschke

Wertung: 0=5 Sterne