Hate – Solarflesh

Label: Napalm Records
Veröffentlichung: 01.02.2013

Die Band Hate aus Polen veröffentlicht mit „Solarflesh“ ihr achtes Album. Es enthält 9 Titel, hat eine Spielzeit von 49 Minuten und erscheint auf dem Label Napalm Records.

Die polnische Death-Metal-Band gibt es bereits seit 1990 und ist bekannt für ihre Mischung aus Black,- und Death-Metal, bei der es allerdings auch nicht an elektronischen Elemeten fehlt. Charakteristisch ist das schnelle Schlagzeugspiel, wobei genretypische Blastbeats (Die Technik besteht aus einer Reihe von Schlägen mit großer Trommel (Bassdrum), kleiner Trommel (Snare) und Becken (Hi-Hat/Ride), welche im Klang gewöhnlich die Intensität eines Maschinengewehrs nachahmen sollen) verwendet werden. So ist auch bei den neuen Songs, es geht schnell und extrem düster zur Sache. Wenn ein Song unter der 5-Minuten-Marke liegt, ist es eine Seltenheit – aber in diesen langen Songs mangelt es mit Sicherheit nicht an Abwechslung, von der instrumentalen Leistung ganz zu schweigen. Die ist nämlich sehr gut und ausgefeilt, dazu gibt es einen enorm druckvollen Sound. Titel wie „Alchemy of Blood“, „Timeless Kingdom“ und „Solarflesh“ befinde ich auf Anhieb für gut, diese Dynamik kann und sollte man loben.

Die Polen werden so manchen Metal-Fan mit diesem Album in ihren Bann ziehen – und das auch völlig zurecht. Abwechslungsreich, druckvoll und musikalisch voll auf der Höhe – der Gesang ist auch nicht zu düster, so dass man das ein oder andere Wort auch noch verstehen kann. Die limitierte erste Edition enthält zudem noch drei weitere Songs. Mir reicht es bei diesem Album für drei sehr gute Sterne!

 

Review von Florian Puschke

 

Video: „Hate – Solarflesh (Album Teaser)“

{youtube width=“570″ height=“400″}i5SwKKmxA44{/youtube}

Wertung: 0=3 Sterne

Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Pressure Magazine
Pressure Magazine ist ein Online-Musikmagazin, das sich auf die rockige Musikszene spezialisiert hat. Unsere Autoren sind leidenschaftliche Musikfans und liefern dir Artikel, Rezensionen, Interviews und Ankündigungen zu bevorstehenden Musikveranstaltungen. Unser Ziel ist es, dich als Musikfan auf dem Laufenden zu halten und dir eine Plattform für Feedback, Anfragen und Kommentare zu bieten.

Ähnliche Themen

Auric gates of Veles von Hate – LP (Coloured, Limited Edition,...

Auric gates of Veles von Hate - LP (Coloured, Limited Edition, Standard) (Partnerangebot von EMP)
- Werbung -

Aktuelles

The Pill Interview: Eine neue Ära des Punk-Rocks

Neue Stimmen im Altbekannten - "The Pill" setzt auf provokative Nostalgie Die Musikszene wird regelmäßig von Newcomern durchgeschüttelt, die frischen Wind in altbekannte Genres bringen....

Follow us:

10,640FansGefällt mir
13,367FollowerFolgen
854FollowerFolgen