Mittwoch, April 24, 2024

Harrington Saints – Pride & Tradition

Label: Contra Records / Pirates Press Records
Veröffentlichung: 01.05.2012

Die Harrington Saints aus Oakland präsentieren mit „Pride & Tradition“ ihr zweites Album. Es erscheint bei Contra Records/Pirates Press Records, enthält 11 Titel und hat eine Spieldauer von 25 Minuten.

Die fünf Musiker liefern guten Oi!/Streetpunk ab, der sich durch eingängige Melodien auszeichnen kann. Songs wie „The Kids Want More“, „Saturdays In The Sun“ oder auch „Relentless“ laden herzlich zum mitsingen ein. Neben dem mitsingen kann man ebenfalls zu jedem Song herrlich pogen, denn ich kann mir vorstellen, dass die Lieder auch live sehr gut rüberkommen. Textlich eng mit der Working Class verbunden, zeigen die Harrington Saints, was sie können. „Pride & Tradition“ läd ebenfalls, neben dem mitsingen, zum pogen ein und fordert einen regelrecht auf, aufzustehen und in Schwung zu kommen.

Eine Steigerung zum Vorgänger-Album „Dead Broke in the USA“ ist hier definitiv gelungen. Die Musiker feuern hier einige Hymnen ab und können mich absolut überzeugen. Produziert wurde das Album übrigens von keinem geringen als Lars Frederiksen. Von diesem Album gibt es auch eine 1000er Vinyl-Auflage, davon 500 in weiss, 400 in schwarz und 100 im Bier-Style. Dazu gibt es eine Download-Karte, mit der man sich die Titel auch herunterladen kann.

 

Review von Florian Puschke

Wertung: 0=4 Sterne

Pressure Magazine
Pressure Magazine ist ein Online-Musikmagazin, das sich auf die rockige Musikszene spezialisiert hat. Unsere Autoren sind leidenschaftliche Musikfans und liefern dir Artikel, Rezensionen, Interviews und Ankündigungen zu bevorstehenden Musikveranstaltungen. Unser Ziel ist es, dich als Musikfan auf dem Laufenden zu halten und dir eine Plattform für Feedback, Anfragen und Kommentare zu bieten.

Ähnliche Themen

Harrington Saints / Booze&Glory – Split

Label: Pirates Press Records Veröffentlichung: 01.03.2012 Die Bands Booze&Glory und Harrington Saints haben sich zusammengeschlossen, um diese herrliche Split-LP aufzunehmen. Das Release beinhaltet zwei Songs und erscheint bei...
- Werbung -

Aktuelles

DERRY – Remember The Curfew (Album Review)

Mit ihrer Debüt-EP "Remember The Curfew" präsentiert die hessische Horrorpunk-Band DERRY ihr klangliches Manifest auf FettFleck Records. Nach ihrem vielversprechenden Vorgeschmack mit der Demo-Single...

Follow us:

10,640FansGefällt mir
13,367FollowerFolgen
854FollowerFolgen