Hardbone – This Is Rock´n`Roll

369

Label: Remedy Records
Veröffentlichung: 13.04.2012

Hardbone aus Hamburg präsentieren mit “This Is Rock´n`Roll” ihr zweites Album. Es enthält 10 Titel und hat eine Laufzeit von 42 Minuten. Es ist der Nachfolger ihres Debutalbums “Dirty ´n` Young”, welches im November 2010 erschienen ist.

Soundtechnisch bietet die Band sehr guten Riff-Rock, der sich an Bands wie AC/DC oder Airbourne lehnt. Drückende Gitarren treffen auf treibende Drums und einen Bass, der die Boxen brummen lässt. Dazu gibt es einen rotzigen Gesang des Frontmanns Tim Dammann, der zu jeder Zeit perfekt zum Sound passt. Mir persönlich gefallen die Titel “Girls & Gasoline”, “Grave Digger”, “This Is Rock´n`Roll” und “Hellevator” am besten. Livemässig sind die Jungs gut unterwegs, standen schon mit Szenegrössen wie Ohrenfeidt und Kneipenterroristen auf der Bühne und supporteten die lebenden australischen Legenden Rose Tattoo.

Die oben genannten Bands sollten sich warm anziehen, denn mit Hardbone kommt eine Truppe, die auf derselben Welle schwimmt. Sehr guter Rock´n`Roll, der von Testosteron nur so strotzt. Hart, dreckig und enorm gut gespielt.

 

Review von Florian Puschke

Wertung: 0=5 Sterne