Foiernacht – Zeit bleibt stehn…

346

Label: Spirit Of The Streets Records
Veröffentlichung: 04.01.2013

Die Band Foiernacht aus Südtirol veröffentlicht mit “Zeit bleibt stehn…” ihr zweites Album. Es enthält 14 Titel, hat eine Spieldauer von 45 Minuten und erscheint beim Label Spirit Of The Streets Records.

Die vier Musiker Florian, Martin, Lenz Killian und Seppi spielen nach eigenen Angaben Southcore, was in meinen Augen eine Mischung aus Punkrock und Streetpunk ist. Nach einem Intro kommen mit “Zurück im Revier”, “Der Moment zählt” und “Mensch oder Maschine” drei der besten Songs auf diesem Album. Eingängige Melodien, gute Texte und eine tolle Mischung aus schnellen und langsamen Parts. Neben den schnellen Songs gibt es mit Titeln wie “Tag für Tag”, “Reggae Hit The Town”, “Das kleine Stückchen Glück” und “Es führt kein Weg vorbei” langsame oder auch Reggae-lastige Nummern zu hören. Zum Ende hin gibt es mit “Musik mein Leben” und dem Titeltrack “Zeit bleibt stehn” nochmal zwei Kracher auf die Ohren. Bei “Musik mein Leben” heisst es:

“Du kannst mein Herz zerreissen und mich in Ketten legen, mich fallen lassen, mich in den Abgrund treten. / Du kannst mir alles, nur eines niemals nehmen, nimmst du mir die Musik, dann nimmst du mir mein Leben.”

Hier wird ein Streetpunk-Album mit Herz abgeliefert – hart, ehrlich und direkt! Es tummeln sich einige sehr gute Songs zwischen den insgesamt 14 Titeln. Cover und Artwork gehen ebenfalls völlig in Ordnung und beinhalten neben vielen Fotos und den Texten auch alle Informationen rund um die Aufnahme – allerdings habe ich auch den ein oder anderen Druckfehler entdeckt. Vier Sterne mit einem kleinen Minus dahinter!

 

Review von Florian Puschke

 

Video: “Foiernacht – Zeit bleibt stehn… – Onlineteaser”

{youtube width=”570″ height=”400″}lQ6poSRfehI{/youtube}

Wertung: 0=4 Sterne