Mittwoch, April 24, 2024

Fauxpas – Therapie

Label: Eigenproduktion
Veröffentlichung: 12.05.2006

Nach zweijähriger Pause und gleichzeitig zum zehnjährigen Bestehen melden sich die Jungs von Fauxpas mit ihrem neuem Album „Therapie“ zurück. Genau jener Album-Titel beschreibt sehr gut, was die Musik mit ihren Texten dem Hörer bieten kann. Denn die sehr kraftvolle Musik mit den tiefgehenden Texten können wie eine Therapie wirken. Inhaltlich werden hier Themen aufgegriffen, die voll aus dem Leben gegriffen sind und die auch so mancher schon selbst miterlebt hat. Es sind Themen wie Liebe, Schmerz, Gewalt, Alkohol oder das Sterben. Die Jungs haben sich weiterentwickelt und haben in jeder Hinsicht eine absolute Qualitätssteigerung vollbracht. Angefangen vom sehr geilem Layout der CD und dem nicht minder geilem Beiheft, welches alle Texte und eine große Anzahl an Bilder enthält. Weiter geht es mit der sehr klaren Musik, dem klasse Gesang und einer Spielzeit von über einer Stunde. Sogar eine Sängerin ist in einigen Liedern zu hören. Beim Song „Zusammen“ legt sie mit Torsten ein sehr, sehr geiles achteinhalb Minuten Duett hin. Obwohl es eine große Anzahl von Balladen gibt, hat Fauxpas das Rocken nicht verlernt, trotzdem wird es viele geben, denen das Album zu langsam ist. Denn der dreckige Straßenrock und Liedinhalte die in minimierter Refrain-Form dem Hörer näher gebracht werden, findet man auf diesem Album vergebens. Ruhige und nachdenkliche Töne, die ab und zu rockig dargeboten werden, beherrschen dieses Album. Fauxpas wurde erwachsen und das ist gut so! Da kann ich nur noch sagen: Auf die nächsten 10!

Wertung: 0=6 Sterne

Pressure Magazine
Pressure Magazine ist ein Online-Musikmagazin, das sich auf die rockige Musikszene spezialisiert hat. Unsere Autoren sind leidenschaftliche Musikfans und liefern dir Artikel, Rezensionen, Interviews und Ankündigungen zu bevorstehenden Musikveranstaltungen. Unser Ziel ist es, dich als Musikfan auf dem Laufenden zu halten und dir eine Plattform für Feedback, Anfragen und Kommentare zu bieten.

Ähnliche Themen

Ist Rock’n’Roll tot? – Mia’s Rock-Revolte

Mia macht heute einen Abstecher in die Welt des Rocks! Ist der gute alte Rock'n'Roll am Ende seiner Tage angelangt? Oder rockt er noch immer wie ein Berserker? In ihrer Kolumne "Mia's Rock Revolte" auf www.pressure-magazine.de lässt Mia keine Gitarrensaite unangeschlagen.

DERRY – Remember The Curfew (Album Review)

Mit ihrer Debüt-EP "Remember The Curfew" präsentiert die hessische Horrorpunk-Band DERRY ihr klangliches Manifest auf FettFleck Records. Nach ihrem vielversprechenden Vorgeschmack mit der Demo-Single...

Die Beatsteaks sind zurück: Comeback nach sieben Jahren

Die Beatsteaks stehen kurz davor, ihr neuntes Studioalbum "PLEASE" am 28. Juni 2024 zu veröffentlichen. Nach einer Pause von sieben Jahren versprechen sie mit...

BEN BLUTZUKKER: „BUILD YOUR IDOLS“ legt den Grundstein für kreative Legenden

In einer Welt, in der Musik und Kreativität Hand in Hand gehen, steht ein Mann aus Düsseldorf im Mittelpunkt des Metal-Geschehens - Ben Blutzukker....

ROCK MEETS CLASSIC 2024 – „LET‘S ROCK TOUR!“

Mit den Superstars Tarja Turunen (ex-NIGHTWISH), John Helliwell & Jesse Siebenberg (SUPERTRAMP), Midge Ure (Ultravox), Robert Hart (MANFRED MANN’S EARTH BAND), Paul Shortino (QUIET...

CASSYETTE – This World fucking sucks Tour 2024

Cassyette ist eine englische Singer-Songwriterin, geboren am 30. März 1993 in Chelmsford, Essex. Sie wurde von der Musik der 80er Jahre, New Wave, Hard...
- Werbung -

Aktuelles

DERRY – Remember The Curfew (Album Review)

Mit ihrer Debüt-EP "Remember The Curfew" präsentiert die hessische Horrorpunk-Band DERRY ihr klangliches Manifest auf FettFleck Records. Nach ihrem vielversprechenden Vorgeschmack mit der Demo-Single...

Follow us:

10,640FansGefällt mir
13,367FollowerFolgen
854FollowerFolgen