Label: Cooperative Music
Veröffentlichung: 01.02.2013

Die Band Eels veröffentlicht mit “Wonderful, Glorious” ihr neues Album. Es enthält 13 Titel, hat eine Spieldauer von 49 Minuten und erscheint beim Label Cooperative Music.

“Wonderful, Glorious” ist das neue Album nach der Trilogie “Hombro Lobo”, “End Times” und “Tomorrow Morning” aus den Jahren 2009 und 2010. Die Songs wurden im neuen Studio von Mark Oliver Everett (aka E) in Los Angeles, zusammen mit seiner Band aufgenommen. Wer nichts mit dem Bandnamen anfangen kann, dem sei gesagt, dass es sich hier um einen Mix aus Pop, Rock, Alternative & Funk handelt. Bisher haben es alle Alben in die internationalen und auch deutschen Charts geschafft, da bin ich gespannt wie es beim zehnten Album sein wird. Viele der Songs sind sehr langsam, verträumt und strahlen ein “Alles-Wird-Gut”-Gefühl aus – mir persönlich gefallen die etwas schnelleren Songs wie “Peach Blossom”, “New Alphabet” und “Stick Together” am besten.

Ich kann mit den langsamen Songs nicht so viel anfangen, da gleitet mein Finger schon mal zur Skip-Taste. Allerdings sind die angesprochenen Titel gut, davon sollte die Band um Frontmann E mehr zeigen und spielen. Der Rest überzeugt mich leider nicht wirklich und somit reicht es nur für zwei Sterne.

 

Review von Florian Puschke

Wertung: 0=2 Sterne

Trau dich: Schreibe einen Kommentar