AlbumCover:EastsideBoysundLousySplit EP
Album Cover: Eastside Boys und Lousy Split-EP

Label: Sunny Bastards
Veröffentlichung: 22.10.2010

Es gab schon sehr viele Bands, die sich zusammengeschlossen haben, um eine Split-CD zu veröffentlichen. Dieses haben sich nun auch die Eastside Boys aus Berlin und Lousy aus Chemnitz überlegt und bringen mit „Companeros!“ ihr gemeinsames Werk raus.

Den Anfang machen die Eastside Boys und das auch wirklich gut und überzeugend. Sie zeigen mit „Nichts zu beweisen“, „Die Kids sehen scheisse aus“ und „Gute Nacht“ zuerst einmal eindrucksvoll, dass sie, im Vergleich zum letzten Album „The Boys are back in Town“ noch eine gewaltige Schippe draufgelegt haben. Erstklassige Melodien, kluge Texte und fette Chöre rauschen aus den Boxen. Der vierte Song „T.M.“ ist ein Cover von Lousy, der auch überzeugt. Lediglich der Hall in der Stimme stört nach einiger Zeit etwas.

Dann übernehmen Lousy und liefern ihre vier Titel ab. Da gibt es leider einen Kontrast gegenüber den Eastside Boys und der ist nicht zu übersehen. Die Titel klingen erstens sehr blechern und mit „BI 58“, „Joe´s Bananas“ und „Miss Czypinski“ werden drei Songs geboten, die keine Abwechslung oder Höhepunkte bieten, sondern alle recht identisch sind. Der Coversong „Der letzte in Lokal“ kann da noch ein klein bisschen wettmachen, aber reißt es im Allgemeinen nicht mehr raus.

Die Eastside Boys liefern für mich wirklich gute Titel ab und zeigen, dass sie sich in den letzten Jahren immer weiter gesteigert haben. Das gilt leider nicht für Lousy, hier finde ich keine Abwechslung oder neue Ideen. Das Cover und Artwork sind mexikanisch, wie der Titel der CD schon verrät, gehalten und sind wirklich gelungen. Die Split gibt es auch als LP, streng limitiert auf 555 Stück in drei Farben.

Review von Florian

Kommentar verfassen