Label: Bandworm Records
Veröffentlichung: 

Schande über mein Haupt .. Nun frage ich mich wirklich weshalb ich mich so lange nicht an diese Platte rangetraut habe. Höchstwahrscheinlich, weil ich wiedermal mit einer 0815 Oi!-Band mit abgedroschenen Standarttexten gerechnet habe. Denkste mein Lieber, schon nach dem Opener „Der letzte im Lokal“ zog es meine Mundwinkel nach oben und ich erfreute mich der Klänge. Nachdem ich mir dann noch den oberstgenialen Text des Liedes „Philosophen“ angehört hatte ging dazu auch noch der Daumen ganz klar nach oben. In „Philosophen“ wird eine klare Absage an alle Radikalen gesprochen die mit Ihrer beschissenen Ideologie die Szene spalten und durch sinnlose Gewalt das Gesamtbild zerstören. Angehaucht ist die Musik der EASTSIDE BOYS eindeutig von Rockabilly in Verbindung mit moderner abwechslungsreich gespielter Oi!-Musik was vor allem in dem Stück „Oi! Punk Rock n Roll Sächsische Schweiz“ zum Ausdruck kommt. Die Jungs scheinen Ihre Instrumente zu beherrschen und spielen aussagekräftige Oi!-Mucke mit richtig guten Texten fernab vom allem Drei-Akkorde dahingewichse. Geboten werden auf dieser 7″ insgesamt 5 hörenswerte Stücke mit 4 richtigen Krachern und einem melodisch langsamen Song über den „Fußballgott“ Günther Netzer. Sollte diese Band, auch in Zukunft auf diesem Niveau bleiben, dürfen wir sie wohl bald zu den Namhaften Oi!-Größen zählen! Fazit: Aussagekräftiger Oi!-Punk mit Zukunft – kaufen !!!

Wertung: 0=6 Sterne

Kommentar verfassen