AlbumCover:DropkickMurphys SignedAndSealedInBlood

Die Bostoner Punkrock,- Folkpunk-Band Dropkick Murphys veröffentlicht mit „Signed And Sealed In Blood“ ihr achtes Album. Es enthält 12 Songs, hat eine Spielzeit von 40 Minuten und erscheint beim Label Cooperative Music.

Mit „Signed And Sealed In Blood“ kehren die sieben Musiker zurück zu ihren Wurzeln. Denn nach ihrem Konzeptalbum „Going Out In Stlye“ ist der Sound frischer und catchiger als je zuvor. Die Musik macht richtig Spaß und der ein oder andere Lautsprecher wird unter Garantie an dieser CD kaputt gehen. Auch dieses Album hat Ted Hutt (The Gaslight Anthem) produziert, aufgenomme wurde es in ihrer Heimatstadt Boston und gemixt hat es Joe Chiccarelli (The White Stripes). Die lauteren Titel klingen gefährlich, spannend und frenetisch, die ruhigeren Songs laden zum nachdenken ein. Textlich geht es um traditionelle Themen wie Familie, Nachbarschaft, Ehre und Respekt – hier zeigt sich, dass die Dropkick Murphys exzellente Songwriter-Qualitäten haben. Für mich zählen die Songs „The Boys Are Back“, „Rose Tattoo“, „The Season´s Upon Us“ und „My Hero“ zu den besten auf diesem Album. Mit „The Season´s Upon Us“ gibt es sogar einen Weihnachtssong zu hören.

Der Albumtitel sagt es schon aus: „Mit Blut unterzeichnet und besiegelt“. Trotz meiner Anspieltipps gibt es hier keinen Song, der weitergeskippt werden muss, komplett ausfällt oder gar langweilig ist. Ein hervorragendes Album der Murphys, das extrem zum feiern und Spaß haben einläd. Ab jetzt heisst es: Vorbestellen und sich ein Exemplar sichern!

Review von Florian Puschke

Merken

Kommentar verfassen