Label: I Scream Records
Veröffentlichung: 

Eine weitere interessante ISCREAM Produktion mit dem passenden Namen DO OR DIE. Aufgetragen wird hier mit zwei Sängern, zwei Gitarissten, Bassist und Trommler, wobei sich die beiden Shouter mit tiefem gegrunzte und schrillem gekreische abwechseln. Auf die Ohren gibt es eine Mischung aus brutalem Hardcore-Geprügel und vielen Metal-lastigen Einlagen. Diese Scheibe bringt Stimmung in die Bude und sorgt dafür Euch beim Pogo sämtliche Knochen zu brechen und dabei stets ein Lächeln auf den Lippen zu tragen. Schwere groovende Gitarrenriffs und bretternde Bässe gibt es hier reichlich und musikalisch wissen die Holländer vor allem durch ihren Titeltrack “Heart full of pain” zu beeindrucken. Auch die Artwork der CD kann sich sehen lassen, erinnert allerdings ein wenig an CYPRESS HILL – “Skulls und Bones”. Fazit: Hörenswerte Band des bekannten ISCREAM-Labels, wobei ich dort auch schon besseres Bands gehört habe.

Wertung: 0=4 Sterne

Kommentar verfassen