Die Toten Hosen – Balast Der Republik

492

Label: JKP
Veröffentlichung: 04.05.2012

Freunde und Fans der Band dürften diesen Moment lange herbeigesehnt haben: Endlich ist es da, das neue Studio Album der TOTEN HOSEN mit dem Namen „Ballast der Republik“. Nachdem es zuletzt nur ein Best Of Album gegeben hat, liegt das letzte Studio Album In aller Stille von 2008 schon eine Weile zurück.

Die Single „Tage wie diese“ hat schon seit einiger Zeit das Album angekündigt. Diese erste Singleauskopplung ist gut, doch fehlt dem Lied das letzte etwas – so was wie ein Höhepunkt. Diesen fehlenden Höhepunkt kann man dem neuen Album nicht vorwerfen. Es ist wirklich gelungen. So wurde sich wieder Zeit für ein Intro genommen, so dass die Spannungskurve steigt. Schwungvoll geht das Album dann weiter mit rockigen Liedern wie „Ballast der Republik“ und „Traurig ein Sommer lang“. Ein absoluter Knaller ist „Altes Fieber“: lebendig, ein wenig melancholisch und mit klasse Musik.

Im letzten Studioalbum kamen die Gitarren ein wenig zu kurz. Nun treten sie wieder mehr in den Vordergrund. Da es auch ruhigere Lieder gibt, entsteht eine gelungene Mischung. Das letzte Lied „Vogelfrei“ ist eine etwas andere Version „schönen Gruß und Auf Wiedersehen“ zu sagen.

Neben den Liedern, die man erwartet wie z.B. der Fußballhymne „Schade, wie kann das passieren?“ wagen die Hosen sich aber auch einige Experimente zu machen, die teilweise geglückt sind. So versucht Sänger Campino in dem Lied „Draußen vor der Tür“ das schwierige Verhältnis zu seinem Vater aufzuarbeiten. In diesem Lied tritt die Musik eher in den Hintergrund.

Hatte man bei dem letzten Album „In aller Stille“ noch  den Eindruck, dass den Hosen die Luft ausgeht, unter anderem wegen der kurzen Laufzeit, kann man dies von dem neuen Album nicht behaupten. Nicht nur die Qualität, sondern auch die Quantität stimmt bei einer Laufzeit von 50 Minuten und einer Bonus CD.

Die Bonus CD mit Coversongs ist zudem ein großes Lob wert. So gibt es eine bunte Mischung von „Rock me Amadeus“ (Falco) über „Schrei nach Liebe“ (Die Ärzte) zu eher unbekannten Liedern wie den „Moorsoldaten“. Das Lied über die Moorsoldaten, ist ein Lied, das 1933 von vorwiegend wegen ihrer politischen Gesinnung Inhaftierten des Konzentrationslagers Börgermoor geschrieben wurde. Da die Lieder sehr unterschiedlich aber trotzdem hosentypisch sind ist das Extra wegen der großen Spannbreite geglückt.

Dieses Album inklusive Bonus CD ist alles in allem absolut empfehlenswert.

 

CD Review von Daniel Hassa

 

„Ballast der Republik“ Trackliste:

01. Drei Kreuze (dass wir hier sind)

02. Ballast der Republik

03. Tage wie diese

04. Traurig einen Sommer lang

05. Altes Fieber

06. Zwei Drittel Liebe

07. Europa

08. Reiß Dich los

09. Drei Worte

10. Schade, wie kann das passieren?

11. Draußen vor der Tür

12. Das ist der Moment

13. Ein guter Tag zum Fliegen

14. Oberhausen

15. Alles hat seinen Grund

16. Vogelfrei

 

„Die Geister, die wir riefen“ Trackliste:

01. Computerstaat

02. Sirenen

03. Das Model

04. Die Moorsoldaten

05. Im Nebel

06. Heute hier, morgen dort

07. Rock Me Amadeus

08. Industrie-Mädchen

09. Keine Macht für niemand

10. Einen großen Nazi hat sie!

11. Schrei nach Liebe

12. Manche Frauen

13. Innenstadt Front

14. Stimmen aus dem Massengrab

15. Lasset uns singen

 

Das Jubiläums-Album „Die Geister, die wir riefen“ liegt exklusiv dem Doppelalbum, der Doppel-LP und der Jubiläums-Box bei und wird nicht einzeln erhältlich sein. Doch wer eine der begehrten Fan-Boxen inkl. Aufkleber, Aufnäher, 3D-Metallanstecker und T-Shirt abbekommen will, sollte schnell sein und am besten schon jetzt bei Amazon.de bestellen.

 

OBJECT classid=”clsid:D27CDB6E-AE6D-11cf-96B8-444553540000″ codebase=”http://fpdownload.macromedia.com/get/flashplayer/current/swflash.cab” id=”Player_c7e34149-6d69-4c23-8646-b30f2b280722″ WIDTH=”600px” HEIGHT=”200px”> PARAM NAME=”movie” VALUE=”http://ws.amazon.de/widgets/q?rt=tf_cw&ServiceVersion=20070822&MarketPlace=DE&ID=V20070822%2FDE%2Fbergwork%2F8010%2Fc7e34149-6d69-4c23-8646-b30f2b280722&Operation=GetDisplayTemplate”>PARAM NAME=”quality” VALUE=”high”>PARAM NAME=”bgcolor” VALUE=”#FFFFFF”>PARAM NAME=”allowscriptaccess” VALUE=”always”>embed src=”http://ws.amazon.de/widgets/q?rt=tf_cw&ServiceVersion=20070822&MarketPlace=DE&ID=V20070822%2FDE%2Fbergwork%2F8010%2Fc7e34149-6d69-4c23-8646-b30f2b280722&Operation=GetDisplayTemplate” id=”Player_c7e34149-6d69-4c23-8646-b30f2b280722″ quality=”high” bgcolor=”#ffffff” name=”Player_c7e34149-6d69-4c23-8646-b30f2b280722″ allowscriptaccess=”always” type=”application/x-shockwave-flash” align=”middle” height=”200px” width=”600px”>/embed>/OBJECT> NOSCRIPT>A HREF=”http://ws.amazon.de/widgets/q?rt=tf_cw&ServiceVersion=20070822&MarketPlace=DE&ID=V20070822%2FDE%2Fbergwork%2F8010%2Fc7e34149-6d69-4c23-8646-b30f2b280722&Operation=NoScript”>Amazon.de Widgets/A>/NOSCRIPT>

 

Mehr zum Thema:

Offizielle Homepage: www.dietotenhosen.de

Wertung: 0=5 Sterne