Donnerstag, April 18, 2024

Die Knappen – Auf Kohle geboren

Label: Sunny Bastards
Veröffentlichung: 05.11.2010

Die Knappen haben sich im Jahr 2007 zusammengefunden und veröffentlichten jetzt mit „Auf Kohle geboren“ ihr Debutalbum. Sänger der Band ist kein geringerer als Tom Angelripper, auch bekannt als Onkel Tom. Wie es der Bandname schon erahnen lässt, kommen die Mitglieder aus Gelsenkirchen und sind eingefleischte Schalke Fans.

Aber das Album beinhaltet nicht nur Texte über Schalke, sondern verarbeitet auch sehr stark das Thema Bergbau. Das komische daran ist nur, dass der Hauptsongwriter kein geringerer als Detlev „Magic“ Lauster ist, seines Zeichen Schlagersänger und im Ruhrpott durchaus bekannt. Also macht Tom Angelripper jetzt einen auf Schlager? Nein, natürlich nicht! Es wird eine Mischung aus Metal und Rock geboten, die einen Hauch Punkrock und dreckigen Rock´n`Roll zu Spüren bekommt. Da die Mitglieder der Band schon jahrelang in der Szene aktiv sind, bekommen die Hörer hier musikalisch wirklich was gutes auf die Ohren. Die druckvolle Produktion, das Songwriting und die abwechslungsreichen Melodien werden hier wunderbar miteinander verbunden.

Titel wie „Auf Kohle geboren“, „Et nützt ja alles nix“ oder auch „Vor Ort“ erinnern stellenweise an Tom Angelrippers Soloalben. Aber es werden auch durchaus Parallelen zu den Frankfurtern Jungs von den späten Böhsen Onkelz deutlich, auch wenn dies bestimmt nur unbewusst passiert ist. Textlich verarbeitet die Band, wie bereits gesagt, zwei Hauptthemen. Zum einen handelt es von den Kumpel des Bergbaus, dessen Arbeit und alles was mit dem Ruhrpott zu tun hat. Zum anderen natürlich um den größten Verein des Ruhrpotts, den FC Schalke 04. Zwischen dem Fussballverein und dem Bergbau gibt es ja durchaus eine enge Verbindung.

Diese Album ist eine extrem rockige Hommage an die Heimat. Es dient durch Titel wie „Mädchen aus dem Kohlepott“, „Komm mit auf ein Bierchen nach Gelsenkirchen“ und dem „Steigerlied“ auch gut zum Feiern. Wer  die Alben von Onkel Tom mag, kann hier ohne Bedenken zugreifen. Da sich Die Knappen aber nur auf zwei Themen beschränken, kommen hier leider auch nur eingefleischte Schalkefans und Menschen mit einer Vorliebe für den Bergbau voll auf ihre Kosten.  Ich wünsche mir beim nächsten Album deutlich mehr Abwechslung in den Songs. Cover und Artwork gehen absolut in Ordnung und beinhalten alles, was interessant ist.

 

Review von Florian

Wertung: 0=4 Sterne

Pressure Magazine
Pressure Magazine ist ein Online-Musikmagazin, das sich auf die rockige Musikszene spezialisiert hat. Unsere Autoren sind leidenschaftliche Musikfans und liefern dir Artikel, Rezensionen, Interviews und Ankündigungen zu bevorstehenden Musikveranstaltungen. Unser Ziel ist es, dich als Musikfan auf dem Laufenden zu halten und dir eine Plattform für Feedback, Anfragen und Kommentare zu bieten.

Ähnliche Themen

Interview: Tom Angelripper alias Onkel Tom

Onkel Tom, auch bekannt als TOM ANGELRIPPER, ist seit über 25 Jahren in der Metalszene bekannt und ist somit ein Urgestein. Nun hat er...
- Werbung -

Aktuelles

Die Beatsteaks sind zurück: Comeback nach sieben Jahren

Die Beatsteaks stehen kurz davor, ihr neuntes Studioalbum "PLEASE" am 28. Juni 2024 zu veröffentlichen. Nach einer Pause von sieben Jahren versprechen sie mit...

Follow us:

10,640FansGefällt mir
13,367FollowerFolgen
854FollowerFolgen